KTM X-Bow

Hier ist der richtige Platz für Beiträge zu allen anderen Fahrzeugen, dies sonst noch so gibt.

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » So Aug 12, 2007 9:51 pm

In Ösiland kommt noch irgend so eine Nova-Steuer dazu, Normverbrauchsabgabe heißt das glaub ich richtig...
Aber egal ob mit oder ohne Nova oder in Austria oder in D - wenn man nicht grad Rockefeller heißt, ist es schon ein kleiner Unterschied, ob der orange Spartaner 15.000 EUR mehr oder weniger kostet;
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mo Aug 13, 2007 10:12 am

So, hier jetzt mal ein paar mehr Infos...


Der Grundpreis für Österreich beträgt wohl netto 44.400,- Euro zzgl. NoVA und USt (also ca. 60.000,- brutto in Ösiland).

Dafür bekommt man:

2,0 Audi TFSI 1.984ccm³, 240PS, 310Nm
6 Gang Getriebe mit manueller Schaltung (option: sequentieller Schaltaufsatz)
Sportabgasanlage

LM Räder mit doppelspeiche; 7,5 x 17/9,5 x18 mit 5 Loch,205/40/R17 bzw. 235/40/R18
Sportfahrwerk mit WP Federbeinen einstellbar in Druck und Zugstufe
Sportbremsanlage mit BREMBO Bremssätteln und innenbel. Bremsscheiben (305mm 4 Kolben bzw. 262mm 2 Kolben und zus. Feststellbremssattel)

Windabweiser aus Verbundsicherheitsglas

Orange metallic

Monocoque
Crashbox nach F3 und GT4 Standards
Unterboden Carbon Kevlar
Frontsplitter und Heckdiffusor in Sandwichbauweise

LED Brems und Rückleuchte
Pedale längs verstellbar
Multifunktionslenkrad mit Infosystem, höhen und längsverstellbar
Sitzschale wahlweise in versch. Größen
4-punkt Gurte für Fahrer und Beifahrer
Lenkradtasche

Optionen:
Sequentieller Schaltaufsatz
Mech. Sperrdifferential

LM wie oben mit Zentralverschluss
LM 7,5x18 und 9,5 x19 mit ZV
Rennsportfahrwerk abgestimmt mit Dallara mit WP Federbeinen mit Pre-Adjuster (nur in Kombi mit mech. Sperrdifferl)

Bremskraftverstärker (ab 2009)

Bodypanels in weiß metallic

Carbon Aerodynamik Kit:
Heckspoiler
Airbox
Enddämpferabdeckung oben/unten
Kotflügel vo/hi

Carbon Performance Kit:
Kühlerspoiler
Kühlerluftführung
Kühlerrahmen

Carbon Design Kit:
Bodypanels vo/hi Orange met oder weiß met

Sichtcarbon Klarlack-Lackierungen für angef. Carbon Kits

Abnehmbares Multifunktionslenkrad mit Fahrerinfosystem, höhen-längssverstellbar (2008 werden alle mit dieser Option ausgeliefert)

Schutzfolien für Monocoque und Unterboden
Cockpit Persenning
Schutzabdeckung Gesamtfahrzeug
Akust. Einparkhilfe hinten (ab 2009)

Preise für die Sonderaussatttungen kommen im Herbst 2007!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Das wohl erste KTM X-Bow-Forum ist online...

Beitragvon Spideristi » Do Aug 14, 2008 10:52 am

Die ersten X-Bows wurden ausgeliefert und für alle die jetzt irgendwann mal bestellen wollen, gibts wohl schon wieder eine klitzekleine Preiserhöhung, angeblich soll der orange-schwarze-Stealth-Flitzer jetzt schon 98.000 EUR oder mehr kosten... :cry:
Quelle: www.xbow-forum.eu
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Alfred
BeiträgeCOLON 459
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Oberbayerische Prärie
CONTACTCOLON

Beitragvon Alfred » So Aug 17, 2008 9:14 pm

Moin Markus,
hattest Du nicht einen bestellt?
Bild Ein Weichei in rot.

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mo Aug 18, 2008 10:00 am

Ja und nein.
Als der X-Bow 2007 in Genf vorgestellt wurde, hatte ich es damals über zig-Ecken und mit einiger Anstrengung irgendwie geschafft, mich als ein potentieller Besteller auf die X-Bow-Liste setzen zu lassen, weil ich die Kiste zu dem damals angekündigten Preis von 40.000 EUR unbedingt haben wollte, sogar 45 KEUR wäre noch in meinem persönlichen Schmerzrahmen gewesen - mehr aber mangels Lottogewinn leider nicht...
Irgendwann kam dann ein Schreiben, daß irgendeine Fertigungsnummer zwischen 300 und 400 fix für mich reserviert sei und mein X-Bow ca. Mai 2008 (! :lol: ) ausgeliefert werden solle. Dazu dann auch noch der echte Vertrag, den ich eigentlich unterzeichnen und zurücksenden wollte, incl. 10.000 EUR Anzahlung.
Nachdem hierzu von KTM dann aber auf meine Anfragen keine weiteren Auskünfte kamen, wie diese 10.000 EUR im Falle einer Insolvenz des KTM-X-Bow-Unternehmens abgesichert seien (die KTM-Sportwagenmanufaktur, die den X-Bow baut hatte damals rechtlich nämlich gar nix mehr mit KTM selbst zu tun...) und was es nun mit dem Preis auf sich hat - der stand nämlich damals auf einmal auch nicht mehr fest, trotz der 10.000 EUR Anzahlungsforderung. Mir war die ganze Kiste dann zu heiß und ich habs dann doch gelassen...
Irgendwann stellte sich dann heraus, daß die Kiste wohl niemals für die angekündigten 40 KEUR, geschweigen denn max. 45.000 EUR brutto über den Ladentisch gehen würde - eher 44.000 EUR netto plus alle Genf-Goodies als kostenpflichtiges Extra plus Merkelsteuer - und in meiner Wunschkonfiguration hätte der Flitzer dann so ca. um die 70.000 EUR gekostet - somit war das Projekt X-Bow für mich finanziell gestorben.
Den endgültigen Rest hat mir dann noch die X-Bow-Ausstellung letztes Jahr im Herbst bei KTM in München gegeben, wo die Kiste noch ziemlich zusammengepfriemelt und unfertig dastand, mir auch einige anwesende Ingenieure nicht einmal einfache Fragen beantworten konnten (oder wollten?) und ich die Herren geradezu nötigen mußte, damit ich mich überhaupt mal in das Ding reinsetzen durfte.
Ich nehme an, daß es so wohl nicht nur mir allein mit der X-Bow-Preis- und Informationspolitik gegangen ist, denn sonst wären von den ursprünglich über 2.100 "fixen" Bestellungen, die KTM angeblich nach dem Automobilsalon ja schon mal hatte, jetzt wohl nicht mal mehr nur 380 oder so übrig geblieben sind, die KTM für den X-Bow jetzt aktuell wohl nur noch hat?!
Schade eigentlich, denn die optisch radikale Umsetzung des Konzepts ist abweichend von dem leider wohl auch nicht erreichten geringen Gewicht von 700kg (reell sollens lt. Betriebsanleitung jetzt wohl 875kg sein...!!) schon ziemlich einzigartig.
Bleibt halt nur zu hoffen, daß KTM vielleicht überhaupt mal 1.000 Stück insgesamt baut und dann vielleicht auch doch mal der eine oder andere in freier Wildbahn im Serientrimm auftaucht.
Vom Auftauchen aufm Gebrauchtwagenmarkt ganz zu schweigen... :P
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Mo Aug 18, 2008 6:37 pm

hast du Infos, was die Probefahrt mit Fahrertraining kostet, bzw. machst, oder hast du da mitgemacht ?

http://www.ktm-x-bow.com/Testfahrt.1077.1.html

Wolf(man)
BeiträgeCOLON 85
RegistriertCOLON Sa Apr 20, 2002 1:00 am

KTM Fahrertraining

Beitragvon Wolf(man) » Mo Aug 18, 2008 7:16 pm

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, um die 450 Mücken.

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Mo Aug 18, 2008 9:53 pm

:o klingt nicht viel, für Probefahrt mit Fahrertraining, obwohl, schwer zu sagen, was da alles mit drin ist.

Die Geschichte um dieses Auto ist schon heftig genau wie der aktuelle Preis von ca. 100TEur.
Da gibt es ja schon einen R8 für

BildQuelle:www.pkw-trend.de

Am Wochenende noch gesehen !

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Di Aug 19, 2008 11:29 am

Probefahrt kostet 450 EUR, welche bei Kauf binnen 12 Monaten erstattet werden.
Werde ich nicht machen, da es dafür wohl nur 1/2 Tag gibt, bei dem die meiste Zeit mit Vorstellung, Theorie, Einweisung etc. draufgeht und nur sehr wenig freiem fahren;
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mi Aug 20, 2008 1:26 pm

Neues von Carbon-Schwergewichtler X-Bow, Infos direkt ausm X-Bow-Forum:

"...bin gestern mit meinem Dallara-X-Bow auf die Brückenwaage gefahren.

Ernüchterndes Ergebnis: 860 KG :cry:

Fahrzeug im Original-Auslieferungszustand, randvoll getankt (lt. Info-Display 37 L), inkl. Pannenkit, Bordwerkzeug, Abdeckplane, OHNE FAHRER. Toleranz der Waage +/- 5 KG. Zieht man für den Sprit, Werkzeug,... 40 KG ab, bleiben immer noch 820 KG übrig. Die restlichen Flüssigkeiten (Motoröl, Kühlwasser, Bremsflüssigkeit) können niemals die 30 KG Differenz zur Werksangabe von 790 KG ausmachen. Bin sehr entäuscht über die KTM-Gewichtsangaben.

Wieviel Gewicht bringt erst ein X-Bow in der Standard-Version ohne Carbon-Panels und mit Alu-Sandwich-Unterboden auf die Waage? :o


D.h. doch dann aber auch, daß der X-Bow vollgetankt und incl. 75kg Fahrernormgewicht so rund 935kg auf die Reifen bringt... - trotz Carbonchassis?!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Fr Aug 22, 2008 8:07 pm

So schreibt die "KTM Sportmotorcycle GmbH"

KTM X-BOW ORANGE EXPERIENCE DAY
Erleben Sie die Fahrdynamik des KTM X-Bow im Rahmen eines umfassenden
Fahrtrainings!
Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich bei einer Test- und Erlebnisfahrt von den
unvergleichbaren Fahreigenschaften des KTM X-Bow persönlich zu überzeugen.
Beim Orange Experience Day erhalten Sie eine Einführung in die technischen Besonderheiten
des KTM X-Bow und können im Anschluss daran das Fahrzeug auf der kurvenreichen Strecke
des FSZ Baden Airpark, der in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands liegt, selbst
testen.
KTM X-BOW INSTRUCTOR TEAM
Sie werden eine professionelle Instruktoreneinweisung erfahren: Durch das Programm führt
der sechsfache österreichische Rallye-Staatsmeister und Paris-Dakar-Teilnehmer Raphael
Sperrer mit seinem KTM-Instruktorenteam.
KTM X-BOW ORANGE EXPERIENCE LOCATION
LuK Driving Center
Fahrsicherheitszentrum Baden Airpark GmbH & Co. KG
Victoria Boulevard D 100
D-77836 Rheinmünster
KTM X-BOW ORANGE EXPERIENCE TERMS
Je nach individueller Planung können Sie wählen zwischen zwei Tagesterminen:
Vormittagstraining: 08.30 – 14.00 Uhr
Nachmittagstraining: 13.45 – 19.00 Uhr
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Training € 490,-. Im Preis inbegriffen sind
Erfrischungsgetränke, Snacks. Zusätzlich hierzu erhalten Sie ein Teilnehmer-Geschenk.
Bei einem Fahrzeugkauf innerhalb von 12 Monaten erhalten Sie die Teilnahmegebühr in
vollem Umfang auf den Kaufpreis gutgeschrieben

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » So Aug 24, 2008 8:15 am

Bild
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Mo Aug 25, 2008 9:23 pm

ca 4.ooo.ooo€ in einer Halle




...und auch dieses Auto ist doch irgendwie eher gelb, als blau oder rot oder gar silber... :roll:

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mi Sep 10, 2008 9:14 am

So, ich will ein Geständnis, jetzt, sofort:
Wer von Euch war gestern mit seinem nigelnagelneuen KTM X-Bow nachmittags in der Eisdiele in Ebersberg und hat einen mittelschweren Menschenauflauf produziert, während ich brav in der Arbeit :cry: in München am rackern war?? Ein Spezl hats mir berichtet, so mit den Worten "...geiles Teil, so in orange. Und außer Carbon nur noch Carbon, geil..."

Kennzeichen vom bisher unbekannten X-Bow:
TS-XB xxx, scheint also ein Kollege aus Richtung Chiemsee gewesen zu sein...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Mi Sep 10, 2008 8:38 pm

Eisdiele, ja neee, is klaar.


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste