Getriebeölmenge?

Was geht, was nicht?

Moderatoren: bielieboy, Alfred, Delany

Harald Wendy
Beiträge: 104
Registriert: Di Aug 26, 2003 8:47 pm
Wohnort: NÖ/ A

Getriebeölmenge?

Beitragvon Harald Wendy » So Mai 17, 2015 1:14 pm

Halli Hallo
War schon eine Ewigkeit nicht mehr hier da ich mich mehr um
ein anderes Hobby gekümmert habe und mein Spider zuverlässig
gelaufen ist.BIS VORIGE WOCHE. :evil:
5ter Gang springt raus, Getriebeöl abgelassen, Deckel runter, lockere Mutter
angezogen und Deckel wieder rauf. Bin mir aber nicht sicher wie viel Liter
ÖL wieder reinkommt. Habe locker 3 1/4 Liter im Auffangbehälter schwimmen
das mir aber zu viel vorkommt, da mir die Brühe schon vor dem Ablassen beim
Kontrollieren, als ich die Einfüllöffnung aufdrehte entgegensspritzte.
Vielen herzlichen Dank im vorraus
LG

herbyei
Beiträge: 121
Registriert: Di Apr 07, 2009 9:02 pm
Wohnort: D-868xx, Im Bavaria-Dreieck A-LL-MN
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölmenge?

Beitragvon herbyei » Mi Mai 20, 2015 10:32 pm

in der datenbank stehen gesamt 3,1 liter drin.
____||----||____
Gruß Herb

Spideristi
Beiträge: 3054
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Getriebeölmenge?

Beitragvon Spideristi » Do Mai 21, 2015 11:30 am

Die genaue Menge weiß ich nicht, aber es ist eigentlich ganz einfach:
Spider warmfahren, auf Hebebühne stellen, Getriebeölablaßschraube auf und altes Getriebeöl rauslassen.
Dann Ablaßschraube mit (neuer!) Dichtung wieder einschrauben (Nicht zu fest anziehen, nach "fest" kommt "ab" oder "Gewinde kaputt").
Dann an der seitlichen, aufgeschraubten Getriebeöleinfüllöffnung soviel Getriebeöl einfüllen, bis der Stand gleich hoch mit der Einfüllöffnung ist. Sprich, wenns wieder rausläuft, aufhören.
Einfüllöffnung wieder zuschrauben, fertig.

Ach ja, bzgl. Getriebeöl gibts wohl kleine, aber feine Unterschiede.
Hab bei mir eins drin, was kalt relativ zäh ist, im warmen Zustand dafür sehr gut schaltet.

Frag mich jetzt aber bitte nicht, was da für eine Suppe bei mir drin ist, hat mein Mechaniker reingemacht... 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Rolf S.
Beiträge: 580
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:00 am
Wohnort: Schweiz

Re: Getriebeölmenge?

Beitragvon Rolf S. » So Okt 04, 2015 5:13 pm

Hallo zusammen,

die JC5 Getriebe haben original 3.1L Füllmenge. Kommt aber beim Befüllen darauf an, wieviel noch im Getriebe zurück bleibt.
Rolf S.

gäubä Schpider mit Schibä...


Zurück zu „Technik Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste