Rost in den Radträgern

Was ist passiert, was habt Ihr erlebt?

Moderatoren: bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
Beiträge: 3053
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Rost in den Radträgern

Beitragvon Spideristi » So Jan 29, 2017 4:46 pm

Servus!

Anbei mal zwei Fotos vom Spider-Kollegen Vincent Lloyd aus UK.
Lt. seinem Beitrag in Facebook in der Spider-Gruppe wollte er diesen Winter wohl die Bremsen und Stossdämpfer an seinem Spider revidieren und hat dabei aber einiges an Rost im inneren der Radträger entdeckt...

Hoffe, die Links zu den Facebook-Fotos funktionieren und sind so für alle sichtbar...?!

Bild
Bild
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MurdaAa4life
Beiträge: 119
Registriert: Sa Dez 04, 2004 7:34 pm
Wohnort: NL-637xx Landgraaf
Kontaktdaten:

Re: Rost in den Radträgern

Beitragvon MurdaAa4life » Mo Jan 30, 2017 11:11 am

Altbekanntes Problem, welch spider aus england immer haben bzw spider mit sehr viel km! und wenig flege...

Spideristi
Beiträge: 3053
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Rost in den Radträgern

Beitragvon Spideristi » Mi Feb 01, 2017 3:03 pm

Dein Wort in Gottes Ohr... - aber ob das wirklich nur die englischen Spider wg. der Salzwasser-Seeluft betrifft?? 8)
Ich werde mir meine Radträger zum Saisonstart auf alle Fälle mal näher anschauen - wenn möglich, mit einem dünnen Endoskop auch von innen.
Und wenn die Teile (hoffentlich noch..) soweit ok sind, dann werde ich die Hohlräume der Träger dabei auch gleich noch mit Wachs/Fett von innen gg. künftige, böse Überraschungen konservieren.
Schau mer mal... :roll:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o


Zurück zu „Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast