Motor geht nach kaltlaufphase aus!!

Was ist passiert, was habt Ihr erlebt?

Moderatoren: bielieboy, Alfred, Delany

Chris
Beiträge: 327
Registriert: Mo Mär 25, 2002 1:00 am
Wohnort: D-39xxx Calbe

Motor geht nach kaltlaufphase aus!!

Beitragvon Chris » So Mär 12, 2006 6:50 pm

Hello Folks,

Wir haben am Weekend den Spidermotor abgedichtet. nachdem wir fertig waren, sprang der Motor an und alles war super! Als er eine bestimmte Temperatur erreicht verstummte er einfach! und sprang nicht wieder an! orgel, orgel, orgel -nix zu machen! nachdem der Motor wieder kalt war erneuter versuch und siehe da läuft super! bis die Wärmenetwicklung wieder diesen magischen Punkt erreichte -dann war wieder Ruhe!
folgende eckdaten:

-Funken steht an!
-Benzindruck 3 bar steht an
-Wegfahrsperre funzt einwandfrei (blockt nicht)
- Tank voll
-Batterie Voll

wir haben, wenn der Motor lief nacheinander alle Geber (Temperatur, drosselklappen Poti etc. abgezogen und der Motor lief einwandfrei weiter!)

Nach Abzug des Todtpunktgebers an der Korbelwelle, stand der Motor sofort (Wen wunderts)

ich gehe davon aus, das das Steuerteil ok ist. und nur ein falscher Wert irgentwo produziert wird, da der Motor im kalten super Funzt)

Mein Verdacht ist der Drehzalgeber an der Kurbelwelle. Wenn die Umgebungstemperatur steigt fängt der an zu spinnen!

Wenn ich fahre schafft es der Motor den Totpunkt bei der bestimmten Temperatur mit einem Kurzen Stottern zu überspringen und läuft dann tadelos! Im stand stirbt er einfach weg und springt nicht mehr an! :cry:

Habt Ihr auch schonmal das Problem gehabt?
Bin über jeden Tipp dankbar!

Ich werde mir einen neuen Geber besorgen, vielleicht liegts wirklich daran!


Chris aus Calbe

Alfred
Beiträge: 459
Registriert: Fr Feb 22, 2002 1:00 am
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Beitragvon Alfred » So Mär 12, 2006 7:07 pm

Ich hatte ähnliche Symptome, als der Kabelanschluss des Temparaturgebers nahe dem Kühlwasserventil korrodiert war.

Stirbt urplötzlich und gnadenlos. Bei mir war das mit einem Wackeln am Stecker zu provozieren. Daher kommt das genau so bei Dir nicht in Frage.

Wenn aber dieser Geber spinnt und plötzlich völligen Quatsch übermittelt, dann könnte es dieses Verhalten auslösen. Schau mal, ob der Fehler verschwindet, wenn Du nur diesen einen Stecker schon vor dem Start abklemmst.
Bild Ein Weichei in rot.


Zurück zu „Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast