Hankook Ventus RS-2: Reifen in Serien- und CupFelgen-Größe

Was ist passiert, was habt Ihr erlebt?

Moderatoren: bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
Beiträge: 3054
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Hankook Ventus RS-2: Reifen in Serien- und CupFelgen-Größe

Beitragvon Spideristi » So Jan 21, 2007 11:35 pm

Servus@all!

Offenbar gibts wieder mal einen sportlicheren Reifen, der mehr Semislick- als Straßenreifen-Gene hat und sowohl in den Dimensionen für die Spider-Serienbereifung, als auch für die Gummierung der SpiderCup-Felgen verfügbar ist!

Lt. Elise-Forum hat ein Lotus-Exige-Fahrer aus der Schweiz diese Pneus anstatt seiner serienmäßigen Yokohama-Semislick-Erstbereifung aufgezogen und ist damit wohl hochzufrieden. Außerdem soll dieser Hankook Ventus RS-2 über 6,5mm Profil verfügen und dürfte damit auch etwas länger als die Yokis halten, welche eh nur mit 4mm ausgeliefert werden.
Zum Regenfahrverhalten konnte der Exige-Driver noch nix schreiben, allerdings sollen die Reifen auf nur-nasser-Straße (Fahrbahn über die Schwägalp auf der "St. Galler-Seite" richtig schön nass vom Schmelzwaser des sich wieder verabschiedenden Schnees...) sehr gut zu händeln sein.


Preislich schauts ungefähr so aus:

Für den Spider mit den Alpine-5-Arm- oder Espace-Kreuzspeichen-Serienfelgen:
2 Stück - Hankook 205/50 ZR16 87W Ventus RS-2 = á 85,20 EUR +
2 Stück - Hankook 225/50 ZR16 92W Ventus RS-2 = á 98,20 EUR

= Satzpreis 366,80 EUR



Für den Spider mit OZ-CupFelgen:
2 Stück - Hankook 205/50 ZR16 87W Ventus RS-2 = á 85,20 EUR +
2 Stück - Hankook 245/45 ZR16 94W Ventus RS-2 = á 119,50 EUR

= Satzpreis 409,40 EUR



Alle Preise tagesaktuell incl. 19%-Merkelsteuer und Versandkosten, gefunden im Shop von Reifentiefpreis.de.
Mit denen hab ich übrigens schon gute Erfahrungen gemacht, liefern schnell und zuverlässig;

Hier noch eine Produktbeschreibung von Reifen.com:
"Der Ventus R-S2 hat sich auf der Rennstrecke unter den härtesten Bedingungen bewährt. Klar, dass der für Geschwindigkeiten bis 300 km/h ausgelegte Reifen hervorragende Fahreigenschaften auf die Straße bringt. Die erstmals eingesetzte HGS-Mischung (High Grip Silica Compound) ermöglicht dem Ventus R-S2 auch bei Nässe eine griffige Performance. Die der Mischung beigemengten Harze verleihen ihm bei höheren Reifentemperaturen einen besonders guten Grip. Seine hervorragenden Handlingeigeschaften verdankt er den breiten Schulterblöcken sowie dem stabilen Reifenunterbau aus speziellen Nylon-Abdecklagen und einer Rayon-Karkasse. Die um ein Drittel breitere Aufstandsfläche sorgt für eine bessere Kontrolle. Der Ventus R-S2 ist ein kompromissloser Sportreifen, der einen Schwerpunkt nicht auf Geräuschlosigkeit und Komfort legt, sondern auf Haftung und Performance im Grenzbereich."

Klingt doch gar net mal soo schlecht.
Jetzt weiß ich auf alle Fälle, was ich diesen Sommer mal auf meinem zweiten Felgensatz testen werde...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

spider356
Beiträge: 88
Registriert: Mo Mär 01, 2004 8:27 pm
Wohnort: D-82xxx

Beitragvon spider356 » Mo Jan 22, 2007 7:31 pm

Mein Reifenhändler hat mir für meine Fahrzeuge (WoWa und Polo) einen Hankook-Reifen verkauft. Ok er war immer der billigste. Aber könnte sein das er den Preis unterbieten kann. Ich frag mal nach, rein der interressen halber. Mal schaun wie billig er ist.

Jetzt wird´s langsam Zeit das es mal so richtig schneit.

Rolf S.
Beiträge: 580
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:00 am
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Rolf S. » Mo Jan 22, 2007 9:30 pm

Hallo,

aha,das sind ja gute Neuigkeiten :D :D !
Rolf S.

gäubä Schpider mit Schibä...

Harald Wendy
Beiträge: 104
Registriert: Di Aug 26, 2003 8:47 pm
Wohnort: NÖ/ A

Beitragvon Harald Wendy » Di Jan 23, 2007 8:11 am

Hi

Habe ich gestern auch schon im Lotus Forum gelesen.
Dürfte wirklich so ein halb Semislick/Sportgummi sein.
Und um den Preis !..., horcht sich echt interessant an.

mfG Harry

Spideristi
Beiträge: 3054
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » So Jan 28, 2007 1:34 pm

Aus Herb´s 1A-Pneu-Thread zitiert:

Rolf S. hat geschrieben:...mein Reifen-Mensch hat mir vom Hankook abgeraten...

Hallo Rolf!
Warum genau hat Dir Dein Reifendealer von dem Hankook abgeraten?
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Rolf S.
Beiträge: 580
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:00 am
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Rolf S. » So Jan 28, 2007 7:58 pm

Hallo,
er meinte einfach allgemein über Hankook,dass für diese Preise die Qulität nicht stimmen kann,bezüglich laufruhigkeit und KM leistung...andere Hersteller investieren Milionen in Reifenentwicklungen usw.......

ich kenne den Reifen halt auch nicht..habe nur den Testbericht gelesen und dort war er auf dem 2.Platz von 6 anderen Marken.....aber erkaufen kann Mann/Frau sich auch fast alles......
Rolf S.

gäubä Schpider mit Schibä...

Spideristi
Beiträge: 3054
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » So Mär 04, 2007 11:59 pm

Hier die Produktbeschreibung von Hankook; Jetzt, nach dem einfahren und ca. 500 damit zurückgelegten Kilometern hat sich der erste, gute Eindruck bei dem Lotussi aus dem Elise-Forum mit seiner Exige S wohl sogar noch verstärkt. Lt. dem seiner Aussage soll der R-S2 sogar so gut sein, daß von ihm kaum noch ein Unterschied zum A048 feststellbar ist, obwohl dieser Yokohama-Pneu ja ein reinrassiger Semi ist...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

laurent
Beiträge: 54
Registriert: Di Sep 14, 2004 8:52 pm
Wohnort: CH-41xx

Beitragvon laurent » Mo Mär 05, 2007 9:06 am

Hallo zämme!

Ich habe mir für die neue Saison die Hankook R-S2 und Stahlflexleitungen gespendet (man gönnt sich ja sonst fast nichts) . Zu den Leitugen: Eine deutliche Verbesserung im Druckpunkt und in der Dosierbarkeit. Zu den Reifen: Ich bin zwar kein Experte, aber zu den Michelin Sport Jahrgang 2004 ist ein himmelweiter Unterschied feststellbar, selbst nach nur 50 km und bei kühler Witterung. Ich werde noch mit dem Luftdruck experimentieren. Klar ist, die Hankook haben viel mehr Gripp und sind auch nach einigen schnellen Kurven berechenbar. Bei den Michelin kam in solchen Situationen immer ein seifiges, mulmiges Gefühl auf.

Ich werde mich nach einigen 100 km wieder melden.

Laurent

MarcLux
Beiträge: 164
Registriert: Do Apr 18, 2002 1:00 am
Wohnort: IrgendwoInLuxemburg

Beitragvon MarcLux » Do Mai 17, 2007 5:50 pm

Ich hatte auf dem Espace 4 (3.0Dci) den Hankook S104. 245-18-40 (bin mir nicht mehr sicher)

Manchmal hatte ich das GeFühl dass der Gleiter in engen Kurven das Innenrad hebt, so hoch war der Grip. :lol:
Laufruhe war sehr gut, und ich hatte im Regen keinen negative Erfahrungen.

Eine Möglichkeit viel Grip zu erhalten, ist ne weiche Mischung. Dies war das blöde... Reifen hielt bei 'lustigen' Nicht-Gleiten knapp 15.000km an der Vorderachse. :cry:
Der Michelin Sport (erst Montage) war fast doppelt so teuer und hatte weniger Grip. Beim Michelin war aber das Limit leichter zu erfahren.

Da dieses Jahr wohl leider nicht viel zu fahren gibt :evil: , werde ich mir dann nächstes Jahr neue Laufschuhe leisten (die S03 sind leider zu hart geworden) :cry: Hankook steht in der 'HätteGerneListe' ganz oben.

laurent
Beiträge: 54
Registriert: Di Sep 14, 2004 8:52 pm
Wohnort: CH-41xx

Hankook Nachlese

Beitragvon laurent » Mo Jun 25, 2007 9:09 am

Nach etwa 600 km kann ich nur Gutes von den Hankook berichten. Der Gripp ist super und wird bei warmem Reifen noch besser . Die Lenkung ist alledings etwas härter, das Einlenkverhalten aber direkter. Macht einfach Spass und verleitet zu noch schnellerer Kurvenfahrt :lol:.

Gruss Laurent

PS: Habe bis jetzt noch keine Reklamation von meinem Schutzengel erhalten, er kann noch folgen!


Zurück zu „Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast