Feinstaubplakette für SV

Was ist passiert, was habt Ihr erlebt?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Feinstaubplakette für SV

Beitragvon YellowSpider » Do Jan 17, 2008 5:03 pm

Hier die unbefriedigende Antwort:

Ihre u.a. mail wurde, mit der Bitte Ihnen zu antworten, an mich
weitergeleitet.

Einen konkreten Tipp, wo in Ihrem Fall die Plakette angebracht werden
soll, kann ich Ihnen auch nicht geben. Solche Sonderfälle wurden bei der
Ausarbeitung der Vorschriften nicht berücksichtigt. Es gibt hier keine
Vorgabe des Gesetzgebers. Ich kann Ihnen daher nur empfehlen, Ihr
Anliegen bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle vorzutragen, - und
Diese dann entscheiden zu lassen.


Ich brauch so ein Teil. In Köln gibbet einen geilen Tunnel (bei Hochwasser natürlich gesperrt)
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Fr Jan 18, 2008 10:36 am

Servus Stefan!

Häng doch Deinen Beitrag noch hier mit dran, dann ist der Zusammenhang besser gegeben. Ansonsten hatte ich letztes Jahr auch schon mal online bei TüV/Dekra/Umweltbundesamt wg. der Anbringung der Plakette bei unseren scheibenlosen Karren angefragt, aber nur unbefriedigende, bzw. gar keine Rückmeldungen erhalten.
Von wem hast Du denn eigentlich diese Antwort bekommen?

Die Ösis sind da intelligenter. Von der ASFINAG gibts nämlich z.B. eine spezielle Ausnahmegenehmigung für scheibenlose Fahrzeuge, auf die man sich im Fall des Falles auch rechtsverbindlich berufen kann, falls einem die Gendarmerie auf den österreichischen Autobahnen mit der Vignette in der Hosentasche, aber nicht am Windabweiser antrifft... :wink:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste