Defekte Zylinderkopfdichtung

Was ist passiert, was habt Ihr erlebt?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

Steve (LU)
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Di Apr 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Mannheim
CONTACTCOLON

Defekte Zylinderkopfdichtung

Beitragvon Steve (LU) » Mo Sep 01, 2008 10:59 am

Hallo alle Spideristis,

ich glaube es hat mich doch erwicht...
Kühlflussigkeit spritz immer noch vom Deckel raus wenn ich etwas schneller fahre...
Weiss einer von Euch wie teuer es beim Spider werden kann wenn man die Zylinderkopfdichtung mit alles drum und dran...wechselt lässt?
1500 Euronen habe ich mal gehört!?

Noch eine Frage...Würdet ihr das vor dem Winterschlaf noch machen lassen?

Danke und viele Grüße,
Steve.
Zuletzt geändert von 1 am Steve (LU), insgesamt 0-mal geändert.

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mo Sep 01, 2008 1:31 pm

Zur Zylinderkopfdichtung kann ich Dir leider nix sagen, habe keine Erfahrung damit.
Allerdings bist Du der erste, von dem ich höre, daß er bei unserem F7R-Block damit ein Problem hat, darum würde mich interessieren, ob Du was "falsch" gemacht hast oder der HGF einfach so aufgetreten ist...?
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Steve (LU)
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Di Apr 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Mannheim
CONTACTCOLON

Beitragvon Steve (LU) » Mo Sep 01, 2008 2:27 pm

Hi Spideristi,

hmmm, keine Anhung ob ich was falsch gemacht habe...
Bis jetzt habe ich noch kein Motor Kaputt gefahren, das Auto ist gepflegt (Öl Wechsel jedes Jahr, gutes Öl usw...) warte immer bis das Auto warm ist bis ich wirklich in den Umdrehungen fahre...habe noch keine Überhitzung gehabt... :cry:
Ganz sicher bin ich auch nicht ob die Zylinderkopfdichtung defekt ist...aber bei Überdruck im Kühlungssystem kenne ich kein anderer Grund.
Viele Grüße,
Steve.

MartinGREGOR
BeiträgeCOLON 331
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
CONTACTCOLON

Beitragvon MartinGREGOR » Mo Sep 01, 2008 9:02 pm

Hi, das gab es bei mir im Kombi-Pack: Erst durch die gelbe Moterelektronik-Fehler-Funzel bin ich auf den "Wasserverbrauch" indirekt aufmerksam gemacht worden. Die Lambdasonde war hin wohl als Folge einer defekten Zündspule und einer defekten Zylinderkopfdichtung.

Doch alles zum Glück bei meinem Twingo :)

Der Preis: 1460€ inkl. neuer Kerzen.

Harald Wendy
BeiträgeCOLON 104
RegistriertCOLON Di Aug 26, 2003 8:47 pm
WohnortCOLON NÖ/ A

Beitragvon Harald Wendy » Di Sep 02, 2008 8:05 am

Vielleicht öffnet das Thermostat nicht ?!
Bzw.funktioniert der Kühlerventilator ?!

mfG Harry

Steve (LU)
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Di Apr 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Mannheim
CONTACTCOLON

Beitragvon Steve (LU) » Di Sep 02, 2008 3:09 pm

Hallo Harry,

es ist mir bis jetzt nicht aufgefallen dass der Ventilator nicht einspringen würde. Wie gesagt, ich habe noch keine überhitzung gehabt...Wasser blieb immer unter 100 Grad.
Glaubst du dass ein defekter Thermostat der Grund für den Hochdruck sein kann (sorry bin kein Mechaniker)? Wenn ja würde ich mal den Thermostat rausbauen...habe schon in andere Post gelesen dass die Dichtung manschmal kapputt geht...

Danke und viele Grüße,
Steve.

Harald Wendy
BeiträgeCOLON 104
RegistriertCOLON Di Aug 26, 2003 8:47 pm
WohnortCOLON NÖ/ A

Beitragvon Harald Wendy » Mi Sep 03, 2008 6:47 am

Hi

Wenn die Zylinderkopfdichtung kaputt wäre, würde zu 90% entweder Kühlflüssigkeit
in der Ölwanne, bzw.eine richtig, braune, schlatzig-klebrige Brühe im
Ausgleichsbehälter sein.
Fakt ist, wenn`s aus dem Ausgleichsbehälter raussprudelt hast Du eine Überhitzung.
Verlass Dich nicht 100% auf die Temp. Anzeige. Kann ev. sein, dass das Thermostat
geschlossen bleibt, und durch die Überhitzung am Temp.Sensor lustige Luftblasen hin
und her ziehen, dadurch zeigt er nicht wirklich richtig an.
Wie gesagt, ich würde zuerst das Thermostat, inkl Dichtung tauschen.
Bzw. beobachte einmal, ob. zb. am Stand, der Ventilator überhaupt anspringt.

Lg Harry

Steve (LU)
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Di Apr 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Mannheim
CONTACTCOLON

Beitragvon Steve (LU) » Mi Sep 03, 2008 8:02 am

Hallo Harry,

danke für die Infos...ich habe einen Termin mit meiner Werstatt für Morgen ausgemacht...und werde mal den Thermostat ersetzen lassen.

Bis jetzt war das Kühlwasser immer sauber...Ölstand hat sich auch nicht geändert...vielleicht ist meiner Zylinderkopfdichtung doch noch heil ;-)

Vielleicht weiss ich Morgen Abend mehr...

Danke und viele Grüße,
Steve.

Steve (LU)
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Di Apr 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Mannheim
CONTACTCOLON

Beitragvon Steve (LU) » Do Sep 04, 2008 5:54 pm

Hallo,

ich habe gerade mein Spider aus der Werkstatt geholt...
Also scheinbar könnten keine Abgasen in dem Kühlwasser gefunden werden...Werkstatt Meister meinte er hat ein Werkzeug um das 'abzuschnaufen...heisst die Zylinderkopfdichtung ist heil!!!:D

Also Thermostat ist auch OK gewesen...
Dann wurde ein Druckmesser auf dem Deckel vom Ausgleichbehälter gesteckt und da war das Problem...neuer Deckel drauf und alles wieder wie neu!...Verstehe ich eigentlich nicht weil ich den Deckel vor 2 Monate schon gewechselt hatte...aber gut 15 Euronen hat es gekostet!:o:D:lol:
Mal schauen wie lange der neue Deckel hält...
Danke für die Hilfe und viele Grüße aus Mannheim,
Steve.

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Fr Sep 05, 2008 9:34 am

Cool! Gratuliere zur günstigen "Zylinderkopfdichtungsreparatur"... :wink:
Was genau hats mit dem undichten Deckel vom Ausgleichsbehälter auf sich? Warum und wie wird der undicht??
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Harald Wendy
BeiträgeCOLON 104
RegistriertCOLON Di Aug 26, 2003 8:47 pm
WohnortCOLON NÖ/ A

Beitragvon Harald Wendy » Fr Sep 05, 2008 12:41 pm

Dürfte ein momentaner Spider " Modedefekt " sein ?! :o
Gott sei Dank dürfte meiner ein Modemuffel sein ! :lol:

Spideristi
BeiträgeCOLON 3056
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Fr Sep 05, 2008 3:48 pm

Harald Wendy hat geschriebenColonDürfte ein momentaner Spider " Modedefekt " sein ?! :o ...

Ja, ja, unsere Kisten sind halt auch nicht mehr die jüngsten, jetzt kommen die ersten grauen Haare... :lol:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste