Steuerlagergelenk ACHTUNG

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Steuerlagergelenk ACHTUNG

Beitragvon MarcLux » Fr Okt 07, 2005 3:25 pm

Hallo,
heute hatte meine Frau im Spider ein 'Beinahe-Unfall'... :evil: In der Hoffnung dass ich das richtige deutsche Wort benutzte 'Steuerlagergelenk' ist gebrochen (Rotule auf französich) Schon das 2te Lager... Beim ersten hatte ich ein komisches Gefühl in der Lenkung! Diesmal kam es abrupt.

Ich möchte nicht ausmalen wenn mir das geschehen wäre ... :o

Da bricht einem doch einfach in einer Kurve die Radaufhängng auseinander.... :o :o :evil: :o :o

Der Freundliche hat sofort alle Ihm bekannten Spiderfahrer angerufen zwecks Kontrolle :) . Es sieht so aus dass die Teile fehlerhaft sind.

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Beitragvon sascha h-k » Fr Okt 07, 2005 5:41 pm

hallo marc,

... danke !!!

bitte maile die ersatzteilnummer, damit jeder nachschauen kann, welches teil du meinst :wink:


grüße sascha
grüße, sascha

kömmt zeit kömmt TVR kömmen eingetragene 103db / 3k rpm

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Fr Okt 07, 2005 7:00 pm

:o Das ist ja hochinteressant...

Wie äußert sich das?
Bricht der Wagen vielleicht schlagartig vorne oder hinten aus?

Bitte Teilenummer sowie genaue Beschreibung baldmöglichst melden!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Sa Okt 08, 2005 10:25 am

OK Marc. Hier die Übersicht der Lenkungsbauteile. Bitte sage uns, welches der Bauteile auf welchem Plan bricht (igitt...)

Lenkung Teil1
Lenkung Teil2

Danke Dir

Anmerkung vom ADMIN:
Hallo Steph!
Nachdem die betroffenen Teile nicht auf den von Dir geposteten Zeichnung waren, hab ich die zwecks der besseren Übersichtlichkeit dieses Threads wieder entfernt, ok?!
Markus, 10.10.2005, 11h21
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Sa Okt 08, 2005 10:48 am

Gehts vielleicht noch ein bißchen größer...?!? BildBild
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Sa Okt 08, 2005 11:43 am

So erkennst auch DU die Teile :wink:
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Sa Okt 08, 2005 3:23 pm

Hier die Übersetzung meines französischen Kumpels:

Rotule klingt doch wie Rotieren , also drehen. Rotule ist entweder Kniescheibe oder Kugelgelenk (ist ja fast das gleiche).
In deinem Fall eher ein Kugelgelenk, oder hasst du Probleme mit deinem Knie?
Gruß, Christophe


Alles klar?
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » So Okt 09, 2005 10:32 am

YellowSpider hat geschriebenColonSo erkennst auch DU die Teile :wink:

Teile? Welche Teile?? 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Beitragvon MarcLux » Mo Okt 10, 2005 8:00 am

War im Wochenende nicht im Net....

Keines von diesen Teilen. Es ist das Kugelgeleng in dem Trapez der Aufhängung. Es gibt pro Seite 5... eeeeuhhhhh.... Genauer kann ich es auch nicht erklären.
Soll heute noch vom Freundlichen die genaue Skizze bekommen.

Wenn dieses Gelenk bricht (ruckzuck), dann steht das Vorderrad um +/- 45° schief (weiter geht nicht da es klemmt... :roll: ) D

Ich hatte das Problem schon auf der rechten Seite. Da merkte es (unser) Tüv. Diesmal nicht. War bei denen vor ungefähr 50km (2 Wochen). Auf deren Rüttelstand knartzte es, und die tobten sich fast 5 Min an der Vorderachse aus. Sie konnten nichts finden, aber das Knarzgeräusch war Ihnen nicht geheuer. Wir dachten es wär das Schrubben/Schleifen der Karosserie auf den Chassis.

Beim Fahren merkt man nichts. Weder ist die Lenkung schwammig, noch hört man was (da das Kreischen :oops: des Motors sonst alles übertrifft.... )

Der Freundliche wechselt mir jetzt alle Gelenke aus. Und das angeschlagene Trapez auch. Er glaubt dass es ein Produktionsfehler ist. Deshalb das 'Posten'.
Sch... wird teuer.....
Habe schon haufenweise Problem mit dem Espace (GK) Aktuel: auf 3 Zylinder kein Druck auf der Einspritzung.... Der 1xx Defekt.... kotz... Verkaufe Ihn... Leider mit riesigem Wertverlust :evil:

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mo Okt 10, 2005 9:32 am

Knarzendes Geräusch?
Hatte ich auch schon ab und zu, vor allem beim engen rangieren und lenken...
Dachte aber eher, das kommt von meinem verstärkten Frontstabi...?!? :o
Stephan, das Geräusch hattest Du doch auch schon, oder?
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Beitragvon MarcLux » Mo Okt 10, 2005 9:44 am

So , hier das Link mit der technischen Zeichnung:

http://www.rs-spider.de/bilder/4images/showpix.php?image_id=96

Vielleicht hatte jemand schon das Problem, und kann von der Wolke '7' mailen... Wenn mir (am Steuer) das geschehen wäre, dann würde niemand die genaue Ursache meines Ablebens wissen.... :roll:

Verda.... Wie kriege ich dieses Bild korrekt rein :evil:
Anmerkung vom ADMIN:
Keine Ahnung, hab mir auch grad die Zähne dran ausgebissen,
irgendwie funzt das mit der sonst üblichen Verlinkung grad nicht,
warum auch immer...?!? Tiiiiinooo?!?
Markus 10.10.2005, 11h10

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Mo Okt 10, 2005 10:18 am

Hallo Marc!
Und was bricht da jetzt ganz genau ab?
Der Kugelkopf des Uniball-Gelenkes (von Dir im Bild links oben und unten eingekreist) oder das Gegenstück dazu (von Dir im Bild mittig eingekreist)?

Und:
Betrifft das nur das hintere Gelenk des vorderen, rechten, unteren Querlenkers?
Oder alle Uniballs des vorderen, rechten, unteren Querlenkers?
Oder womöglich alle Uniball-Gelenke an allen Querlenkern rundum... :o :( :o ???
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Beitragvon MarcLux » Mo Okt 10, 2005 10:36 am

Der Freundliche ist erst am späten Nachmittag ereichbar.... Teile dann die Info mit.

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Mo Okt 10, 2005 6:03 pm

Marc, wenn Du kannst, mach bitte mal ein Foto vom gebrochenen oder angebrochenen Teil. Das Knarzen ist bei mir eher ein "Knack", was beim Lenken ab und zu auftritt. (Bisher immer im Stand). Hatte vor dem Kauf dieses Spiderlis nen anderen probegefahren. Da war das Knacken noch viel öfter....

M. E: hat jetzt Renault eigentlich ein Problem:

Der Ausfall eines solchen Teils kann zweifellos tödlich enden. Wenn es nun an einem zu schwach / falsch ausgelegten Bauteil liegt, greift die Produkthaftung. Wenn der Freundliche das so sieht, muß er dringend Renault über diesen Mangel informieren. Das sollte mehr Nachdruck haben, als wenn eine Privatperson mal was meckert.


Also, irgendwie ist mir nicht mehr wohl...
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Beitragvon MarcLux » Di Okt 11, 2005 3:53 pm

Also ...

Der Alublock (untere Zeichnung, obere Umkreisung) wo das Gelenk (untere Zeichnung, unterste Umkreisung) befestigt ist, leiert mit der Zeit aus. Das Lager bekommt Spiel und dann bricht der Zapfen einfach ab.

Dies kann verschiedene Ursachen haben. Da ich der 3te Besitzer bin, ist es unmöglich zu sagen ob da mal was 'vermurkst' wurde (unter den Tel der Vorbesitzer melded sich niemand mehr), oder ob das Fahrwerk nicht korreckt zusammen gebaut wurde. Oder ob ein MAterialfehler vorliegt. Ich werde Reno auf jeden Fall die kaputten Teile senden!!

Die 2 anderen Spider die der Freundliche sofort unersucht hat, haben das Knarzen auch, aber bei weitem nicht so extrem wie bei meinem Spider. Jetzt werden alle Alublöcke und Gelenke ausgewechselt. Werde ein Foto vom kaputten Teil posten.


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste