"schräger" Spider

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

cfspider
BeiträgeCOLON 42
RegistriertCOLON So Apr 18, 2010 6:52 am

"schräger" Spider

Beitragvon cfspider » Fr Mai 14, 2010 8:01 pm

Hallo,
habe auf meinen Spider Spurverbreiterungen montiert, und mit Erschrecken feststellen müssen, das das rechte Hinterrad um Ca 1,5-2,0 cm weiter nach aussen steht als das Linke. Sofort die Verbreiterungen nachgemessen sind beide gleich.
Kennt jemand von euch auch so ein Problem ?

Bild

Uploaded with ImageShack.us
Bild


Über euer Hilfe wäre ich dankbar
Zuletzt geändert von 1 am cfspider, insgesamt 0-mal geändert.

herbyei
BeiträgeCOLON 126
RegistriertCOLON Di Apr 07, 2009 9:02 pm
WohnortCOLON D-868xx, Im Bavaria-Dreieck A-LL-MN
CONTACTCOLON

Re: "schräger" Spider

Beitragvon herbyei » Sa Mai 15, 2010 7:52 am

Hi,

Abweichungen sind normal, beim einen mehr, beim anderen weniger. Schau mal den Abstand vom Radlauf zum Reifen, die dürften auch unterschiedlich sein.
Schau mal die Spaltmaße der beiden Türen an.
Kein Spider gleicht dem anderen.
____||----||____
Gruß Herb

Spideristi
BeiträgeCOLON 3080
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: "schräger" Spider

Beitragvon Spideristi » Sa Mai 15, 2010 10:20 am

cfspider hat geschriebenColonKennt jemand von euch auch so ein Problem?


Das ist eigentlich zweimal die falsche Frage:
a) Müßestest Du fragen, bei wem dies NICHT so ist?
b) Ist dies kein Problem, sondern NORMAL.
:lol:

Wenn Du ein Auto mit symmetrischer Karosserie und 1A-Spaltmaßen willst, dann mußt Du Dir leider einen Audi kaufen... :P Zum Problemchen könnte es erst werden, wenn Du hinten evtl. größere Felgen/Reifen montieren willst. So weit ich weiß hat Stephan aus der Schweiz zu diesem Zweck seine Karosserie hinten in den Radläufen sogar mal ein bisserl "verlängert", bzw. angepaßt.
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

haefliger
BeiträgeCOLON 405
RegistriertCOLON Mo Sep 02, 2002 1:00 am
WohnortCOLON CH

Re: "schräger" Spider

Beitragvon haefliger » Sa Mai 15, 2010 5:46 pm

Ich habe das schon bei diversen Spider`s beobachtet.
Mit breiteren Felgen oder Spurenverbreiterungen kommt das natürlich erst recht zum Vorschein.
Bei mir ist der abstand auch ca. 1cm daneben. Außerdem habe ich einen Höhen unterschied von ca. 1.4mm von der Linken zur Rechten Seite.
Vom Boden zur Schwelle gemessen.
Ich glaube jeder Spider hat irgendwo Divergenzen :roll:

YellowSpider
BeiträgeCOLON 905
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: "schräger" Spider

Beitragvon YellowSpider » Sa Mai 15, 2010 7:08 pm

Abweichungen sind normal. Allerdings sind mEn die silbernen Spider bzgl. Passgenauigkeit besser. Was nicht heißt, daß es 100%ig passt. :P

Das Schöne: Jeder Spider ist irgendwie ein Unikat. Quasi ab Werk nur für Dich.
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3080
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: "schräger" Spider

Beitragvon Spideristi » Sa Mai 15, 2010 7:31 pm

Drum gibts auch verschiedene Nummerierungen der einzelnen Karosserieteile. Z.B. in der Fronthaube vorne, da neben dem Loch wo normalerweise die Abschleppöse eingeschraubt werden kann. Da steht z.B. bei mir eine "3".
Blöd ists halt dann, wenn man mal ein Ersatzteil benötigt, dies dann nach wochen- oder monatelangem suchen vielleicht bekommt, aber dann eine andere Nummer als die ursrüngliche hat - kann von der Passform oder den anschließenden Anpassungsarbeiten her dann ein bisserl blöd werden... :roll:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

cfspider
BeiträgeCOLON 42
RegistriertCOLON So Apr 18, 2010 6:52 am

Re: "schräger" Spider

Beitragvon cfspider » So Mai 16, 2010 8:53 am

Es kann doch nicht sein, das bei der Fertigung von GFK Teilen ein so goßer Unterschied zwischen den einzelnen Teilen vohanden ist.
Es gibt eine Grundform, hier werden die einzelnen GFK-Matten eingelengt und mit Harz bestrichen. Wo soll hier der Unterschied her kommen ?

Es sieht richtig sch... aus, wenn ich jetzt noch ander Räder montiere.
Wie kann man des Problem lösen ?

Habe schon andere Räder bestellt !!!!

Bitte um eure Unterstützung

YellowSpider
BeiträgeCOLON 905
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: "schräger" Spider

Beitragvon YellowSpider » So Mai 16, 2010 10:00 am

Wohl nur mit größerem Aufwand, wenn überhaupt.

Du könntest eine komplett neue Karosse kaufen (ist an einem Stück ohne Hauben und Türen) und hoffen, das diese besser ist. Vielleicht kannst Du auch ein Teil heraustrennen und neu einlaminieren, so daß es optisch besser passt, oder auflaminieren lassen an der Seite die kürzer ist.

Oder aber die Räder abbestellen und Cup-Räder drauf.
Oder neue Räder ohne Spurvervbreiterung.

Oder, wenn es Dir nur um die Optik geht, den Sturz extremer einstellen (nach Optik)

Eine weitere Möglichkeit könnte es sein, die Karosserieschrauben, mit welchen die Karosse auf dem Rahmen befestigt ist, zu lösen und schauen, wieviel Spiel Du hast, um dann die gesamte Karosse etwas zu verschieben. Neuanpassung der Hauben natürlich Pflicht...

Wenn Du mit den Unterschieden nicht leben kannst, ist der Spider vielleicht nicht das richtige Auto...

Gruß
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3080
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: "schräger" Spider

Beitragvon Spideristi » So Mai 16, 2010 1:53 pm

cfspider hat geschriebenColonEs kann doch nicht sein, das bei der Fertigung von GFK Teilen ein so goßer Unterschied zwischen den einzelnen Teilen vohanden ist? Es gibt eine Grundform, hier werden die einzelnen GFK-Matten eingelengt und mit Harz bestrichen. Wo soll hier der Unterschied her kommen?

Doch. Die Spider sind damals in Dieppe alle in Handarbeit entstanden, nur so ca. 4 Stück am Tag. Ebenso die GfK-Teile der Zulieferer. Und je nachdem, wer von welchem Zulieferer halt da grad an welcher Form stand und die Matten eingelegt und dann halt mit mehr oder weniger Harz getränkt und mehr oder weniger ausgerollert hat kamen halt auch Unterschiede bei den einzelnen GfK-Teilen zu Stande.
Deshalb unterscheiden sich die Teile auch meist alle ein klein bißchen, sowohl in den Abmessungen, als auch im Gewicht. Auch bei den Lackierungen und den kleinen "Alpine"-Rissen, die über die Jahre in den GfK-Teilen auftreten können, gibts massive Unterschiede. Manche Motorhauben haben heute sehr viel von diesen Rissen, andere wieder gar nicht. Der Spider ist kein Großserienmodell mit einwandfreier Qualität. Sondern eher ein Fahrzeug, was in Richtung Prototypenfertigung und vielleicht etwas laxerer, französischer Qualitätsanmutung bei der Fertigung ging. Drum gibts heut mit Sicherheit auch keine zwei Spider, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen. Manchmal wurden unterschiedliche Schrauben verwendet, von den Fahrwerken und Motoren gibts meines Wissens nach mindestens je 3 verschiedene und auch bei den Kleinigkeiten wie die Abdeckungen am Türeinstieg gibts zig unterschiedliche Lösungen ab Werk. In Dieppe hat man halt damals gerade das verbaut was da war - oder auch was nicht da war... :P
Ich selbst hab beim Spider noch keine Karossiere abgenommen, hab aber schon gehört, daß Ungleichmäßigkeiten bei der Fertigung u.U. auch einfach dadurch ausgeglichen wurden, daß man an den verschiedenen Befestigungspunkten am Chassis einfach unterschiedliche Mengen an Beilagscheiben untergelegt hat, um diese zumindest etwas auszugleichen.
Und wenn man dann heute so eine Karosserie ohne darauf zu achten u.U. einfach abnimmt, können einem sehr viele Beilagscheiben entgegenfallen, von dem hinterher dann kaum einer noch weiß, wo wieviele davon dann wieder hingehören. Da kann man dann mit der anschließenden erneuten Anpassung bestimmt wieder viele spannende Abende in der Garage verbringen... :lol:

Und wie gesagt:
Das von Dir geschilderte, leicht optische Problem ist auch eigentlich gar keins. Wenns für dich wirklich eins ist, solltest Du vielleicht doch lieber über einen SLK oder einen Boxster nachdenken... :roll:
Ansonsten wirken sich diese kleinen Unzulänglichkeiten in keinster Weise auf die Performance oder die Straßenlage eines Spiders aus - anderen Reifen und Felgen dagegen umso mehr.

By the way - was für andere Felgen in welchen Dimensionen hast Du Dir denn jetzt eigentlich für Deinen Spider bestellt?

Edit:
Hast Du an der Vorderachse auch Verbreiterungen montiert?
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

cfspider
BeiträgeCOLON 42
RegistriertCOLON So Apr 18, 2010 6:52 am

Re: "schräger" Spider

Beitragvon cfspider » So Mai 16, 2010 9:50 pm

ja das mit dem lösen der Schrauben an der Karosse hatte ich mir auch schon überlegt, etwas anlaminieren oder auffüllen lasse ich besser sein.

Nein nein das mit den unterschidlichen Abständen stört mich nicht direkt, ich bin auch kein Spalt-
oder Abstandsfetischist, und schon gar keiner, der SLK oder Boxter in in erwägung zieht.
Ich dachte nur hier stimmt etwas nicht. Wenn ihr mir das aber so schildert verstehe ich die Sache und nehme das auch in kauf.

Habe mir die Felgen in
VA 7,5X17
HA 9X18 bestellt
Grund dafür ist das sehr geringe Gewicht, ich denke das ist ein guter Kompromiss zwischen Optik und guter Fahreigenschaften.

Bild

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Re: "schräger" Spider

Beitragvon sascha h-k » Mo Mai 17, 2010 10:21 am

der sturz links passt, rechts nicht; einstellen lassen ..

wird aber ne' teure geburt, da mit viel "spielerei" verbunden und sich eigentlich keine renault werkstatt damit richtig auskennt.
grüße, sascha

kömmt zeit kömmt TVR kömmen eingetragene 103db / 3k rpm

bodom
BeiträgeCOLON 391
RegistriertCOLON Di Sep 28, 2004 9:24 am
WohnortCOLON CH-81xx Schleinikon
CONTACTCOLON

Re: "schräger" Spider

Beitragvon bodom » Mo Mai 17, 2010 12:54 pm

Spideristi hat geschriebenColonSo weit ich weiß hat Stephan aus der Schweiz zu diesem Zweck seine Karosserie hinten in den Radläufen sogar mal ein bisserl "verlängert", bzw. angepaßt.


Ja, genau. Ich habe vorne auch 17" und hinten 18" mit Distanzen. Weiss jetzt nicht genau die Breite, ET, etc.
Bei mir wars so, dass der Radlauf etwas vergrössert werden musste, damit es nicht "schleift". Dies wurde sehr gut gemacht und man sieht nichts, wenn man es nicht weiss. ;)
Spidy rules. :-)

Spideristi
BeiträgeCOLON 3080
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: "schräger" Spider

Beitragvon Spideristi » Mo Mai 17, 2010 3:28 pm

sascha h-k hat geschriebenColonder sturz links passt, rechts nicht; einstellen lassen ..
wird aber ne' teure geburt, da mit viel "spielerei" verbunden und sich eigentlich keine renault werkstatt damit richtig auskennt.

Schätze aber mal eher, daß das nur an der Fotoperspektive oder eben wieder an der schiefen Karosserie liegt, die "unterschiedlichen" Stürze... :lol: Ob ein Sturz falsch oder richtig ist, sollte man vielleicht ned unbedingt nur anhand eines Schnappschusses feststellen, da würd ich dann im Fall des Falles lieber mal zur präziseren Fahrwerksvermessung fahren zum überprüfen der Werte.
Die etwas kompliziertere Einstellung mit diesen Unterlegplättchen ist dann nochmal ganz eine andere Bibel, da hab ich mich bisher auch noch ned rangetraut... :roll:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

YellowSpider
BeiträgeCOLON 905
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: "schräger" Spider

Beitragvon YellowSpider » Mo Mai 17, 2010 4:50 pm

Wie Sascha schreibt, gibt es nicht viele, die sich damit auskennen.

Der Sturz wird durch hinzufügen bzw. wegnehmen von Scheiben eingestellt. Die muß der Fachmann erst mal haben.
Ich habe von zwei "amtlichen" Stellen einstellen lassen. Mit gravierenden Unterschieden bzgl. der Meßergebnisse bzgl. Spur und Sturz. Beim Zweiten stimmten die Meßwerte mit denen des Ersten gar nicht überein. Wenigstens stand beim Zweiten das Lenkrad wieder gerade.

An der Spur hat übrigens keiner was geändert...

Wäre vielleicht mal einen extra Thread wert, in welchem wir unsere aktuellen IST-Einstellwerte posten.

Dann können wir auch mal die Unterschiede der Spider vergleichen / feststellen.

Gruß
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

bodom
BeiträgeCOLON 391
RegistriertCOLON Di Sep 28, 2004 9:24 am
WohnortCOLON CH-81xx Schleinikon
CONTACTCOLON

Re: "schräger" Spider

Beitragvon bodom » Mo Mai 17, 2010 11:06 pm

Jetzt wo ich das Foto deiner neuen Felgen sehe (im Geschäft wurde es blockiert); habe genau diese auch drauf. Eben aber mit Anpassungen am hinteren Radlauf.
Spidy rules. :-)


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste