Gaszug gerissen

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

skipper
BeiträgeCOLON 30
RegistriertCOLON Sa Mai 07, 2005 1:15 pm
WohnortCOLON 53340 Meckenheim

Gaszug gerissen

Beitragvon skipper » Di Mai 29, 2012 9:35 am

Nach einem schönen Trip durch die Eifel ist mir auf dem Rückweg am Berg der Gaszug gerissen. Gott sei Dank ist nichts passiert, außer das die üblichen Hölländer mit ihrem mobilen "Zweithaus" hupend an mir vorbei fuhren. Aber dafür hatte ich nur ein leichtes Lächeln übrig.
Der Gaszug ist direkt hinter der Rolle am Vergaser gerissen. Meine Frage nun: Ist die Reparatur aufwendig und hat jemand ein paar Tips um nicht unnötig Zeit zu investieren.
Gruß Knut

P.S.: Vielen Dank nochmals an James der uns per handy vor Ort schon weiterhelfen konnte.

Alfred
BeiträgeCOLON 459
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
WohnortCOLON Oberbayerische Prärie
CONTACTCOLON

Re: Gaszug gerissen

Beitragvon Alfred » So Jun 10, 2012 1:02 pm

Nur ein kleiner Tipp:

Den neuen Gaszug mit dem alten verbinden (Isolierband) und mit dem Entfernen des alten gleich mit Einziehen. Sonst ist es wohl ein übles Gepfriemel, ihn rein zu bekommen.
Bild Ein Weichei in rot.


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste