Zünkerzenschächte nass mit Öl

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

skipper
BeiträgeCOLON 30
RegistriertCOLON Sa Mai 07, 2005 1:15 pm
WohnortCOLON 53340 Meckenheim

Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon skipper » Mo Jun 24, 2013 1:48 pm

Hallo,
wollte gestern meine Zündkerzen wechseln. Beim Ausschrauben habe ich festgestellt, dass die Zünkerzenschächte, also dort wo sie reingedreht werden, teilweise voll mit Öl standen. Kann mir jemand die Ursache erklären?
Gruß Knut

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon Spideristi » Mo Jun 24, 2013 8:55 pm

Da ist die Ventildeckeldichtung undicht. Hat so ziemlich jeder Spider in dem Alter. Diese Gummidichtung härtet im Lauf der Jahre aus und wird undicht und so gelangt dann das Öl nach unten in die Kerzenbohrungen.
Im Idealfall ist hierfür nur die obere Ventildeckeldichtung aus Gummi auszutauschen, im weniger günstigen Fall auch die "Zwischen"dichtung eine Etage tiefer (keine Ahnung, wie die andere Dichtung da grad heißt. Die ist dann - glaub ich - aus so einem papierähnlichen Material oder so...).
Beim wiederanziehen der Schrauben dann unbedingt die Reihenfolge sowie die hierfür vorgeschriebenen, geringen Drehmomente beachten, sonst wird das dann gleich wieder nicht dicht.

Edit:
Ach ja, im Idealfalle entfernst Du das Öl, BEVOR Du die Kerzen ausschraubst, sonst läuft Dir die ganze Suppe nach unten in die Brennräume durch und macht Dir dann dort - auch wg. der Nichtkomprimierbarkeit von Flüssigkeiten und Ölen - beim Neustart kleinere bis größere Probleme.
Solltest Du das schon übersehen haben, dann dreh den Motor bei noch ausgebauten Zündkerzen solang durch, bis die nach oben wandernden Kolben dann jeweils das reingelaufene Öl wieder nach oben in die Bohrungen zurückpressen, wo Du es dann mit einer Spritze aus der Apotheke oder mit saugfähigen Lappen ab/aufsaugen kannst;
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon YellowSpider » Mo Jul 01, 2013 6:37 pm

Im besten Fall die Ventildeckeldichtung, im schlechtesten Fall die Abdichtung der Nockenwellenkästen. Ich habe letztes Jahr die Ventildeckeldichtung gewechselt. Müsste mal nachsehen, ob das nachgelaufen ist. Die Undichtigkeit nach aussen ist zumindest beseitigt.

Gruss nach Mecky-Town
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

bielieboy
BeiträgeCOLON 148
RegistriertCOLON Mi Jun 17, 2009 9:05 pm
WohnortCOLON Dresden
CONTACTCOLON

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon bielieboy » Di Jul 02, 2013 11:38 am

Gängige Krankheit bei den Motoren, hatte ich damals beim R19 16V auch...
Allerdings war "voll mit Öl" bei mir immer nur feucht. :wink:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon Spideristi » Di Jul 02, 2013 12:31 pm

Also bei mir war "voll mit Öl" wirklich "voll mit Öl"... :lol:

@Knut:
Haben Dir unsere Antworten geholfen oder hast Du Deinen ölleckenden Spider dann gleich verschrottet? :lol: Ich frag nur, weil jetzt überhaupt keine Rückmeldung mehr von Dir zu Deiner beantworteten Frage kam... :roll:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

skipper
BeiträgeCOLON 30
RegistriertCOLON Sa Mai 07, 2005 1:15 pm
WohnortCOLON 53340 Meckenheim

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon skipper » Mi Jul 10, 2013 6:19 pm

Vielen Dank für die umfangreichen Antworten. Ich bin seit gestern wieder im Lande. War auf Furteventura----> Urlaub. 8)

Bekomme ich die Dichtungen beim Renault Händler?

Gruß Knut

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: Zünkerzenschächte nass mit Öl

Beitragvon YellowSpider » Do Jul 11, 2013 5:45 pm

Hi Knut, ja, kein Problem. Bzgl. Der Anzugsmomente und Reihenfolge habe ich vom Markus noch die Angaben irgendwo rum liegen.

PM mit E-mailadresse bitte...
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste