Öldruckanzeige

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
BeiträgeCOLON 3079
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon Spideristi » Fr Apr 15, 2011 9:02 am

Kann mir mal bitte jemand sagen für was das Teil 7700 845 214 da ist? Findet sich in unserem Ersatzteilehandbuch auf Tafel 10.743.0 und scheint wohl auch irgendsowas wie ein Öldruckgeber zu sein...

Hintergrund meiner Frage ist nämlich folgender:
Als ich gestern die anderen Ersatzteile für mein Zündproblem bei meinem freundlichen Rönoh-Händler abgeholt habe meinte dieser, daß da ja auch noch ein Öldruckgeber (7700 845 214) für mich da sei und im Regal verstaube, den ich ja schon vor einem Jahr bestellt hätte... :lol: Ok, ich also nicht lang rumgemacht, hab den Öldruckgeber einfach auch noch mitgenommen. Kann ja nicht schaden, so einen Ersatz-Öldruckanzeiger in der Schublade zu haben, die Dinger rauchen ja ab und an mal ab.
Nur als ich diesen dann gestern Abend mal ausgepackt hab, schaute der komischerweise gar nicht so aus wie der in den vorigen Beiträgen beschriebene Öldruckgeber von EZT-Autoteile (126.068 oder Rönoh-Nummer 6000 068 299), welchen ich ja letztes Jahr erfolgreich bei mir ausgetauscht und eingebaut hatte.

Der "neue" Öldruckgeber 7700 845 214 von gestern schaut nämlich eher so "stabmäßig" aus und nicht so "dosenmäßig" wie der 6000 068 299 / 126.068 - und sitzt lt. Zeichnung im Handbuch auch an ganz anderer Stelle im Motor...!! :o

Also was bitte ist das Teil 7000 845 214 genau und wozu dient das Teil dort am Motor?
Ists vielleicht gar kein Öldruck- sondern ein Öltemperaturgeber???
Aber in der Rönoh-Rechnung ists einwandfrei als "Öldruckgeber" ausgewiesen...?!
Erbitte Aufklärung von unserer Spezialisten, bin grad ein bisserl ratlos...
Danke!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Chris
BeiträgeCOLON 327
RegistriertCOLON Mo Mär 25, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-39xxx Calbe

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon Chris » Sa Apr 16, 2011 8:37 pm

Hab das Handbuch nicht parat , aber klingt nach oeldruckschalter
Der knipst die rote Lampe an wenn kein öl zu wenig oder eben der mindestsruck nicht aufgebaut werden kann.

Obwohl der nicht stabfoermig ist.

Ok ich schau morgen mal nach welches teil du meinst. Und Ruf dich an.

Gruß
Chris

Siegfried Kappes
BeiträgeCOLON 118
RegistriertCOLON Di Apr 13, 2004 8:28 am
WohnortCOLON Mittelfranken

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon Siegfried Kappes » Sa Apr 16, 2011 11:43 pm

Ja, dass ist der für die Warnlampe :roll:
Gruß Siggi

Spideristi
BeiträgeCOLON 3079
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon Spideristi » So Apr 17, 2011 2:36 am

Cool, wußte gar nicht, daß unser Spider auch eine Warnlampe für zu geringen Öldruck hat. Dachte immer, daß man den Druck lediglich an der Öldruckanzeige links neben dem Drehzahlventilator ablesen kann...
Danke für die Info!
Again what learned - wieda was g´lernt. 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

herbyei
BeiträgeCOLON 125
RegistriertCOLON Di Apr 07, 2009 9:02 pm
WohnortCOLON D-868xx, Im Bavaria-Dreieck A-LL-MN
CONTACTCOLON

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon herbyei » So Apr 17, 2011 11:56 am

hi markus,

welches gewinde hast du bei dem öldruckschalter: m14x1,5 (sw21) oder m18x1,5 (sw23)?

lt. datenbank hast du den m18x1,5 erhalten, der u.a. auch beim megane 2,0 16v passt. beim spider soll aber der m14x1,5 drin sein, zumindest bei mir. am besten wäre es wenn du mal an deinem motor nachsiehst was tatsächlich drin ist.
____||----||____
Gruß Herb

Spideristi
BeiträgeCOLON 3079
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon Spideristi » So Apr 17, 2011 6:18 pm

Also beim Öldruckgeber (EZT-Autoteile-Nr. 126.068 oder Rönoh-Nummer 6000 068 299) den ich letztes Jahr gewechselt hab, ists ein M14x1,5er-Gewinde.

Und bei dem Öldruckschalter (Rönoh-Nummer 7700 845 214) den mir mein Händler letzte Woche mitgegeben hat, scheints lt. meiner soeben durchgeführten am-Schreibtisch-mitm-Lineal-ungefähr-Messung ebenfalls ein 14er-Gewinde mit SW 21 zu sein.
Könnte also schon für meine Badewanne passen, muß ich mir mal anschauen...

Nur frag ich mich halt dann wieder, warum Deine Unterlagen diese Teilenummer mit 18x15 und SW 23 angibt?? Fragen über Fragen... 8)
Hüte Dich vor Eis und Wind und Ersatzteilen die aus Frankreich sind... :lol:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

herbyei
BeiträgeCOLON 125
RegistriertCOLON Di Apr 07, 2009 9:02 pm
WohnortCOLON D-868xx, Im Bavaria-Dreieck A-LL-MN
CONTACTCOLON

Re: Öldruckanzeige

Beitragvon herbyei » Mo Apr 18, 2011 10:19 am

hi markus,

ganz einfach, weil das so in jeder ersatzteildatenbank drin ist.
77 00 845 214 bis 08/97 M18x1,5
77 00 417 970 ab 09/97 M14x1,5
gib einfach die nummer ohne leerzeichen mal bei google ein.
____||----||____
Gruß Herb


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste