Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon Spideristi » Di Aug 03, 2004 3:45 pm

Meine nigelnagelneue OrbisoudCupTröte ist momentan auf dem Weg zu mir... :P

Wenn ich diese demnächst einbaue - gibt´s irgendwelche "Gemeinheiten" welche ich vorher wissen sollte?
Wäre nett wenn ihr kurz schreiben könntet was bei Euch einwandfrei geklappt hat, bzw. danebengegangen ist und was ihr jetzt im Nachhinein anders oder wieder genau so machen würdet und welche Teile der Halterung u.U. gleich verstärkt, bzw. ganz ausgetauscht werden sollten?!?

Neben allen mechanischen Tipps und den Kniffen zum Einbau interessiert mich insbesondere noch
  • Abgasrückführung - Stillegung oder Anpassung?
  • Steuergerät - ändern oder lassen?
  • Zündkerzen - beibehalten oder lassen
  • Katalysator - fahrt ihr mit oder ohne? falls mit
  • Wer hat Euch den Kat eingebaut / eingeschweißt und
  • Wieviel hat das ca. gekostet?
Danke!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Beitragvon sascha h-k » Di Aug 03, 2004 4:09 pm

hi markus,

gratuliere !

abgasrückführung abbauen. kein kat, wozu; (gefahr eines motorschadens durch zerbröseln desselben)
einbau keine hexerei, da anleitung im karton dabei.

wichtig: neue auspuffkrümmerdichtung !

untere "optik-stoßstange" entfernen (unnötig), stört ..
steuergerät kannst du immer noch anpassen (die lamdasonde bleibt)
zündkerzen, ebenso.

füge daheim den krümmer und das kat-gehäuse zusammen ...

schellen, original, später breiter und dicker nachbauen; zeichne dir die neuen auf papier, zwecks biegungen etc.,

kauf' dir im autozubehörhandel 2 gummizumpferln mit gewinde (li + re, dazwischen gummi) oder nimm die 4 von der obigen stoßstange, bleiben 2 in reserve ...
gummi an schelle; gummi an auspuffhalterung.


gruß
sascha :D

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Mo Aug 09, 2004 5:25 pm

Hi Markus,

viel Spaß mit dem Cup; warte aber nicht zu lange mit dem Einbau :wink:

Sascha hat ja viel Wissenswertes gemailt; Schwachpunkt Schellen: Meine linke ist gerissen; es gibt hier auch verschiedene Varianten von Orbisoud, die um diese Sch.... wissen. Die Krux ist einfach der m.E. viel zu kleine, ja beinahe scharfkantige Radius am Schellenübergang. Der lädt zum reissen ein. So war´s bei mir. Das angeschweisste, dickere Ende ist nicht an der Naht gerissen, sondern im Radius. Hab die Schelle zusammen mit dem Wibbel mit jeweils einem kleinen Dreieck (testweise) verstärkt, im Riß geschweißt und nur noch soweit zusammmengedrückt, daß die Schelle geradeso klemmt (Gefühl!!!). Dann die original Auspuffgummihalter an die Strebe und die Schelle im oberen Loch einseitig an dem Halter befestigt. Hält jetzt seit ca. 4000 km.

Zündkerzen original; Abgasrückführung noch nicht abgebaut (ich denke immer noch an den TÜV bzw. die Rückrüstung, wenn einer mault; und da ist die Rückführung fast der fummeligste Teil. Vorsicht beim Röhrchen: knickt superleicht ein. Bei einer Anpassung der Abgasrückführung unbedingt vor Ort anpassen. Hat der HaMiPo prima gemacht.

Krümmerdichtung ist bei mir net einwandfrei dicht; hab schon ne neue hier liegen.

Ansonsten ist die Paßgenauigkeit eine Sauerei für das Geld.

Zum KAT: Einbau erfordert auftrennen des Gehäuses; Es scheint sogar, daß hier kein Edelstahl verwendet wird sondern der mittlere Teil herausgetrennt wird und durch anderes Blech ersetzt wird. Eingang und Ausgang wird dann wieder drangebraten; um die 440 EUR zahlen und Spass haben....

Werd das noch mal genau recherchieren.

Gruß

Stef

Lucien
BeiträgeCOLON 34
RegistriertCOLON Mo Apr 26, 2004 8:10 am

Drawn or photo

Beitragvon Lucien » Mo Aug 09, 2004 5:41 pm

Hallo,

For playmobil, is it possible to have a photo or a drawn of your modification because I don't understand very well your message, my online translator is not a good one.

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Beitragvon sascha h-k » Mo Aug 09, 2004 5:49 pm

hi lucien,

here you see some modifications: http://homepage.mac.com/shk747/PhotoAlbum2.html

...mostly written about how to install the cup-exhaust and about what to care...

regards, sascha
grüße, sascha

kömmt zeit kömmt TVR kömmen eingetragene 103db / 3k rpm

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Di Aug 10, 2004 9:51 am

playmobil hat geschriebenColon...warte aber nicht zu lange mit dem Einbau...

Na ja, werd mir die Tüte zwar jetzt morgen früh endlich mal abholen, aber das mit dem Einbau werd ich dann wahrscheinlich in aller Ruhe erst im Winter machen, mal sehn...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Hans Neumaier
BeiträgeCOLON 58
RegistriertCOLON Fr Feb 22, 2002 1:00 am
WohnortCOLON 84144 Geisenhausen

Beitragvon Hans Neumaier » Di Aug 10, 2004 10:50 am

Hallo Markus

Hab morgen (11.08.) um 10 Uhr einen Termin beim Gunther.
Wegen Gutachten.
Wann bist du dort?

Gruß LA

Spider-Hans

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitragvon Spideristi » Di Aug 10, 2004 11:27 am

Hi Hans!
Ich? I bin gar net beim Gunther...
Wir hatten ein "leichtes" Zeitverständnisproblem (8h morgens ist offenbar nicht das gleiche wie 8h abends, ähem... :x ) und drum hol ich meinen Cup und mein rechtes Glas halt morgen früh bei Rosenheim ab, dort liegen die Sachen nämlich jetzt mittlerweile... :roll:

Viel Erfolg mit Deinem Gutachten!
Falls Du Probleme mit irgendwelchen Teilen haben solltest - mein Angebot steht, meld Dich einfach. Aber ich denke, daß Gunther Dir schon wird weiterhelfen können...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Di Aug 10, 2004 5:35 pm

Hi Lucien,

I have the Photos on my old PC. I will take some Images from my exhaust System in the next days and mail them. Please tell me your E-Mail account

Thanx

Stephan

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Beitragvon YellowSpider » Mo Jun 27, 2005 8:22 pm

Tja, das mit den Schellen hab ich im Griff. Aber es gibt ein anderes Phänomen bei "meinem" Cup-Auspuff:
es scheppert ganz gewaltig zwischen 2200 und 2800 Touren, wenn ich vom Gas gehe (also ohne Last). Hab schon verschiedene Einbau-Positionen des Endtopfes ausprobiert; ohne Erfolg. Die Fehlerquelle ist definitiv der Übergang zwischen Krümmer und Kat-Gehäuse. Da vibriert es gewaltig. Mit dem Resultat, daß die erste Schraubverbindung (diese Miniaturlaschen mit der M6 Schraube) abgebrochen ist. Eigentlich kein Drama, da das Kat-Gehäuse nur sehr schwer auf diese Position zu bringen war. Wer kennt dieses Problem und weiß Abhilfe?
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon Spideristi » Di Jul 06, 2010 12:50 am

So, kaum sind fast 6 Jahre rum, schon bin ich jetzt auch beim Einbau meines damals gekauften Cup-Auspuffs... :lol: Ok, Spaß beiseite, jetzt mal die harten Fakten:

Einbau gut und schön, aber momentan krieg ich grad so ein bisserl die Krise, ein Problem beim Cup-Auspuff-Einbau ergibt das nächste... :oops:

Thema AGR-Abgaßrückführung:
Das AGR-Modul - wenn man hinter dem Spider steht, dann befindet sich dieses wohl zwischen Motor und Kühler ganz links, neben der Drosseklappe - habt ihr das bei Euch beim Einbau des Cup-Auspuffs komplett entfernt? Oder habt Ihr das an Ort und Stelle belassen und nur die beim Cup-Auspuff mitgelieferte Metallplatte dazwischen geschoben und so das Teil von der "Druckdose" entkoppelt?
Falls doch komplett abgebaut - was passiert bitte mit dem braunen Stecker, der da eigentlich rein geht? Nur rumhängen lassen oder sonstwas damit gemacht? Bzgl. Motorsteuerung und so, irgendwelche Auswirkungen...???

Und:
In das AGR-Modul geht ja so ein schwarzes Schläuchlein von dem AGR-Rohr vom Krümmer kommend unten links rein. Dieses kommt dann auf der rechten Seite des AGR-Moduls wieder unten raus, wird nach oben um 180° zurückgeführt und landet dann eben oben rechts wieder im AGR-Modul. Von dort geht dann oben links wieder der Schlauch raus, welcher dann im Ansaugtrakt von dieser "Einspritzschnecke" landet...
Kommt genau da, bei dem "Einlaß" in den Ansaugtrakt der Verschlußstopfen drauf, welcher mir beim Cup-Auspuff mitgeliefert wurde?

8) Antworten eilen, komme momentan grad net so richtig weiter und wollte eigentlich am Freitag mitm Spider ins Allgäu fahren... Gerne auch telefonisch unter 0178.8888099, rufe gern zurück! Danke!! 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Reimund
BeiträgeCOLON 48
RegistriertCOLON Mo Nov 17, 2008 8:04 pm

Re: Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon Reimund » Di Jul 06, 2010 6:09 am

Hallo Markus,

also ich hab des Kupferrohr hinten (kurz) verlötet und das war`s.

Wobei ich sagen muß, ich hab den Spider schon mit Cup-Auspuff gekauft und das mit den Schläuchen, da muß ich erst nochmal nachschauen.

Gruß, Reimund

thomas g
BeiträgeCOLON 150
RegistriertCOLON Fr Dez 10, 2004 10:37 pm
WohnortCOLON D-735xx Ostalb

Re: Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon thomas g » Di Jul 06, 2010 7:00 am

Hallo Markus,

ich hab meinen Cup beim Gunther einbauen lassen.
Wenn Du eh ins Allgäu fährst.......... :D :D :D

Gruß Thomas

Spideristi
BeiträgeCOLON 3058
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon Spideristi » Di Jul 06, 2010 3:58 pm

Ja, der Gunther wär auch eine Alternative.
Aber ich fahr ausnahmsweise mal nicht wg. dem Spider zum Gunther, sondern nur zum 25-jährigen Klassentreffen - ich war da im Allgäu mal in der Schule...

@Reimund:
Unabhängig von Deiner Variante mit dem verlöten des AGR-Rohrs, welches von vorne vom Krümmer kommt - ist dann das AGR-Modul bei Dir noch drin oder ist das bei Dir entfernt (worden)?

Fragen über Fragen, erbitte Hilfe!
Mittlerweile hat doch eh fast jeder Spider den Cup-Auspuff drin, gibts sonst bitte keine Lösungswege für mich?? :oops:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

cfspider
BeiträgeCOLON 42
RegistriertCOLON So Apr 18, 2010 6:52 am

Re: Was ist beim Einbau des CupAuspuffs zu beachten?

Beitragvon cfspider » Di Jul 06, 2010 5:53 pm

Hallo,
hatte im März bei Orbisound in Frankreich eine Cup Auspuffanlage bestellt, nun nach dem Einbau kann ich nicht gerade sagen wow der ist aber laut (bei manchen von euch bis 114 db). Im stand bei Leerlaufdrehzahl sogar leiser als die Serienanlage. Hatte dann nochmals Kontakt mit Orbisound aufgenommen, diese hatten mir nur zurückgemailt Sound kommt erst nach 500 km. Ist das so ? War das auch so bei euch ? Habe den dickeren Endtop nicht den Trophy-Topf. Im Inneren des Endtopfs geht gerade ein Rohr durch, und Links und Rechts sind verschiedene Bleche mit Löcher angebracht. Was stimmt hier nicht ? Kann mir jemand helfen ?

Danke


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste