Seite 1 von 1

WAS ZAHLT DIE VERSICHERUNG BEI EINEM TOTALSCHADEN

VerfasstCOLON Sa Mär 11, 2006 8:17 am
von Silverspider
HI @ ALL

ICH MÖCHTE MEINEN SPIDER WIEDER ZULASSEN UND HABE MIR DIE FRAGE GESTELLT " WAS IST IM FALL EINES TOTALSCHADENS ".

ANGENOMMER DER SPIDER IST VOLLKASKO VERSICHERT UND VERUNFALLT. DIE KASKO ZAHL IM NORMALFALL NUR DEN ZEITWERT DES SPIDERS. DA DIESER ABER EINEN HÖHEREN MARKTWERT HAT ENTSTEHT EINE DIFFERNZ.

WER HATTE SCHON EINEN SOLCHEN FALL ??

VerfasstCOLON So Mär 12, 2006 6:35 pm
von Chris
also nach meinem Versicherungsmenschen wird der Wiederbeschaffungswert (gleiche Eckdaten des verunfallten) angesetzt und auch gezahlt!

das meinen die mit Zeitwert!

so stehts auch im Kleingedruckten!

Gruß

Chris

VerfasstCOLON So Mär 12, 2006 7:07 pm
von Silverspider
...DANKE

MAL HOFFEN DAS DIE VERSICHERUNG NICHT BENÖTIGT WIRD

Re: WAS ZAHLT DIE VERSICHERUNG BEI EINEM TOTALSCHADEN

VerfasstCOLON Sa Feb 21, 2009 4:14 pm
von steve59
Hallo

ich habe in der Schweiz für meinen Spider eine Expertise machen lassen denn mit einem Turbo Motor Tuning kostet mein Spider mehr als er vor 12 Jahren neu gekostet hat. Die Versicherung zahlt bei einem Schaden (nach vorlegen dieses Experten Berichtes) exakt den Preis den ich vor einem Jahr bezahlt hatte. Ohne diesen Bericht würde meine Versicherung ein paar läppische Fränkli bei einem Totalschaden bezahlen.

So kann ich etwas beruhigter "Dampf" machen mit meinem Turbo-Spider!

Gruss vom Steve

Re: WAS ZAHLT DIE VERSICHERUNG BEI EINEM TOTALSCHADEN

VerfasstCOLON So Feb 22, 2009 11:12 am
von Joe
Hi,

hatte letztes Jahr schon mal das Thema mit meinem Versicherungsmakler und einem Gutachter besprochen. Im Falle eines Totalschadens wird anscheinend der dann gültige Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs angesetzt. D. h. für einen serienmäßigen Spider wird ermittelt wie ein vergleichbares Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt wiederbeschafft werden kann und nicht der aktuelle Zeitwert (der bei einem durchschnittlichen Spider bei ca. 16.500,-- lt. DAT liegt). Bei einem Umbau muß die Rechnung dafür beim Gutachter vorgelegt werden, der dann nach Alter des Umbaus einen gewissen Anteil ansetzt.

Ein Wertgutachten ist lt. meinem Gutachter eigentlich nicht so sinnvoll da es nur den aktuellen Wert beschreibt und dazu auch noch ganz schön was kostet. Falls dieses dann z. B. schon 2 Jahre alt ist, ist es ja eh nicht mehr aktuell und nach dem Unfall muß ja sowieso ein Wertgutachten erstellt werden!

Hoffe, daß meine Infos soweit alle stimme.

Grüße aus dem verschneiten Süden der Republik

PS: Schluß mit Winter - her mit der Sonne !!!!!

Joe

Re: WAS ZAHLT DIE VERSICHERUNG BEI EINEM TOTALSCHADEN

VerfasstCOLON So Feb 22, 2009 10:07 pm
von Spideristi
Nicht ganz.
Ein Wertgutachten macht schon auch Sinn, denn es gibt ja noch andere Worst-Case-Szenarien außer einem Unfall - z.B. Diebstahl oder Brandschaden. In beiden Fällen könnte es ohne Gutachten schwierig werden, den reellen Wert nachträglich zu ermitteln, denn da ist dann halt einfach kein Auto mehr zum begutachten da. Unser französischer Kollege Pierre-Francois hatte schon das Vergnügen, daß sein erster Spider auf Nimmerwiedersehen verschwand, nachdem er ihm gestohlen wurde. Und bei einem Komplettabfackler des Spiders bleibt auch nimmer viel übrig, was man hinterher noch begutachten könnte - außer vielleicht ein paar geschmolzene Aluklumpen... Schonmal ein Foto von einer abgebrannten Elise gesehen..?? :oops:

Re: WAS ZAHLT DIE VERSICHERUNG BEI EINEM TOTALSCHADEN

VerfasstCOLON Mo Feb 23, 2009 7:45 am
von steve59
Hallo Joe
Hallo Markus

Joe dir "muss" ich ein bisschen Widersprechen
Markus deine Aussage "unterschreibe" ich:

Auf die Schweiz bezogen läuft eine Versicherung so, dass bei einem Schaden (nehmen wir mal einen Totalschaden an) der Zeitwert des Autos für die Auszahlung der Versicherungssumme herangezogen wird. In Falle meines 12 jährigen Spiders wären das dann noch paar Fränkli denn laut Versicherungsvertrag wird für ein 7 jähriges Auto noch 40% des damaligen Kaufpreises erstattet. (auf der Tabelle figuriert der Auszahlungsbetrag für ein 12 jähriges Auto gar nicht mehr...!!)
Durch die Expertise (die mir die Versicherung empfohlen hat!!) wird für meinen Spider bei Diebstahl, Brand Unfall etc. 45000.- Franken (30000 Euro) ausbezahlt. Und die Expertise kostete 300.- Franken (200 Euro) was nach meiner Meinung wirklich nicht zu hoch angesetzt ist.
Und noch etwas auch dieses Jahr erhielt ich bereits die schriftliche Zusage, dass mein Spider weiterhin mit 45000.- Franken versichert bleibt!! Zugegeben die Versicherungsprämie ist natürlich auch höher geworden...! (Ein Wermutstropfen "muss" ja sein...!!

Gruss vom Steve