Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderachse

Was geht, was nicht?

ModeratorenCOLON bielieboy, Alfred, Delany

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Mi Apr 07, 2010 2:19 pm

Danke für die Info Sascha;
Welche Größenbezeichnung in "normal" hätten denn bitte übrigens die Slicks von der Hinterachse eines CupSpiders?
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon sascha h-k » Mi Apr 07, 2010 6:17 pm

hi markus

muß ich x nachsehen ..

soweit ich mich aber erinnern kann, etwa 230 breit und in der höhe ähnlich der serie.
deshalb bin ich auch für 225/50-16 auf den 9x16 cups und nicht 245er, wie ich sie habe ...

die (245) sind zwar optisch "geil", bringen aber ausser ein mehr an gewicht nix. :roll:
grüße, sascha

kömmt zeit kömmt TVR kömmen eingetragene 103db / 3k rpm

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Do Apr 08, 2010 2:02 pm

sascha h-k hat geschriebenColondeshalb bin ich auch für 225/50-16 auf den 9x16 cups und nicht 245er, wie ich sie habe ...
die (245) sind zwar optisch "geil", bringen aber ausser ein mehr an gewicht nix. :roll:

Stimmt. Aber der deutsche TÜV will halt auf der 9"-breiten Hinterradcupfelge mindestens einen 245er-Schlappen haben, wg. dieser komischen ERTRO-Meßfelge oder wie das Ding heißt. Drum geht halt bei uns in D hinten nur legal ein mindestens 245 breiter Pneu.
Hat ja nicht jeder das Glück wie Stephan P., dem der TÜV die Reifengröße unabhängig von den jeweiligen Felgen eingetragen hat... 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon MarcLux » Mi Apr 14, 2010 4:08 pm

Hy, da hier schon über Reifen geredet wird, und ich keinen neuen Threat öfnen will..... Ich bin eben beim unserem Tüv wegen der Reifen (Alter-vorne + Profiltiefe-hinten) durchgerasselt....

Was (Marke/Typ) empfehlt Ihr, für die 'normalen' Flegen? Der letzte Kommentar hier im Form dazu ist über 2 Jahre alt.

Besten Dank.......

YellowSpider
BeiträgeCOLON 903
RegistriertCOLON Do Aug 07, 2003 11:27 am
WohnortCOLON Rheinland

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon YellowSpider » Mi Apr 14, 2010 6:45 pm

Kumho V70 Semislick
gibt es in allen Spideramtlichen Größen.
Nicht ganz billig und nix im Nassen...

http://www.kumhotire.de/reifen/motorsport.html
Stephan
No 346:
Bild

No 1562:
Bild

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Mi Apr 14, 2010 9:09 pm

Danke für den Kumho-Link.
Den hatte ich letztesmal schon gesucht, aber ned gefunden... :oops:
Nicht ganz billig die Teile, aber ich hätt ja eh noch einen zweiten Satz Cup-Felgen rumliegen, dem man ja mal für Schönwetter und für Anneau mit diesen Semis ausrüsten könnte;

Hier noch dazu ein passender Link zum Sportreifentest von Auto-Bild.
Allerdings wurde hier in der Dimension 225/40R18 getestet, so daß sich diese Ergebnisse fast gar nicht auf unsere 16"-Dimensionen übertragen lassen dürften.
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Mi Apr 14, 2010 9:19 pm

MarcLux hat geschriebenColonWas (Marke/Typ) empfehlt Ihr, für die 'normalen' Flegen? Der letzte Kommentar hier im Form dazu ist über 2 Jahre alt.Besten Dank.......

Vielleicht ein Hankook Ventus R-S2?
Da kann ich selbst aber nichts dazu sagen, aber meine Vorredner haben mit den Pneus anscheinend schon ganz gute Allround-Erfahrungen auf dem Spider in den Normaldimensionen gemacht...
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon MarcLux » Fr Apr 23, 2010 3:39 pm

Mein 8) hat mir den hier bestellt ....

http://toyotires.com/tire/pattern/proxes-r1r

Montage Mitte nächster Woche! Bin mal neugierig.

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Fr Apr 23, 2010 4:07 pm

Also das Profil schaut ja mal echt giftig aus.
Bitte unbedingt berichten, wie sich diese Pneus auf Deiner Kiste fahren - auch wenns die Gummis natürlich wieder mal nicht in den hinteren Cup-Dimensionen 245/45R16 für mich gibt... :oops:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Mo Mai 03, 2010 11:44 pm

So, ich habs getan:
Seit heut rollt meine Badewanne vorne auf nigelnagelneuen Bridgestone Potenza S-02 (Produktionswoche 50/2009) in der nun größeren Querschnittsdimension 205/55R16, als ZR-Reifen in der Porsche-Gummimischung JZ N3 - jetzt endlich auch passend zu den gleichen S-02-Pneus in 245/45R16 in der gleichen Mischung, die ich ja schon immer auf der Hinterachse und auf meinen CupFelgen gefahren habe.

Die größern Pneus haben noch sehr gut im Radhhaus Platz, da schleift nix - also sollte auch der nun anstehende TÜV-Eintrag der neuen Dimension hoffentlich kein Thema sein, mal schaun...
Und auch von der Optik her ist das Radhaus jetzt irgendwie "besser gefüllt", schaut sehr gut aus...

Nun bin ich grad die ersten 44 nächtlichen Probe-Kilometer damit gefahren um ein bißchen anzutesten, wie sich das Fahrverhalten so ändert. Die ersten 15km natürlich erstmal sehr zaghaft, aber dann hab ich ein bisserl Gas gegeben. Und dann noch ein bisserl und dann noch ein bisserl und dann... - was soll ich sagen - der Hammer!!! :o

Vorher mit meiner S-03/S-02 Mischbereifung fuhr der Spider schon sehr gut - aber jetzt... - einfach nur noch genial. Die Kiste fährt sowas von neutral durch die Kurven, es war überhaupt nix negatives mehr feststellbar, die größere Dimension paßt super zum Spider. Dabei sind die Pneus ja jetzt noch ganz neu, wie wird das erst so in 2-300km werden, wenn die ganzen Produktionstrennmittel von den neuen Reifen verschwunden sind?
Ob dieser krasse, positive Unterschied jetzt allerdings nur von der neuen Dimension und dem S-03>S-02 Profilwechsel herrührt oder ob es mitunter auch daran liegt, daß meine alten S-03s, welche ich heute runtergeschmissen habe, schon fast Slicks und wirklich am Ende waren?

Keine Ahnung... :roll:
Auf alle Fälle fährt der Spider jetzt so, wie er soll durch meine Hausstreckenkurven:
Ziemlich schnell, sehr berechenbar und neutral.
Und bremsen tun die neuen S-02-Brückensteine auch wie ein Anker... :lol:
Ab Mittwoch gehts ja erstmal für eine Woche mitm Spider zum Mille Miglia nach Italien, danach kann ich dann bestimmt noch mehr berichten vom ersten Langzeittest.

Bin grad total happy über meine offenbar gute Entscheidung!! :P
Guts Nächtle!! 8)
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

herbyei
BeiträgeCOLON 122
RegistriertCOLON Di Apr 07, 2009 9:02 pm
WohnortCOLON D-868xx, Im Bavaria-Dreieck A-LL-MN
CONTACTCOLON

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon herbyei » Do Mai 06, 2010 11:26 am

Hallo Markus,

setz doch mal ein bild von deiner breitseite rein.

soweit ich mich noch erinnern kann, hast du jetzt vorne 7x16 et50 mit 205/55zr16 und hinten 9x16 et9 mit 245/45zr16, jeweils ohne distanzscheiben, drauf.
hast du ein leichtes untersteuern bei deiner wanne oder verhält es sich wirklich absolut neutral?

bin eben am ausprobieren mit verschiedenen reifen, felgen und distanzscheiben, wobei ich auch den s02 noch montieren muss, wie du eben aufgezogen hast.
____||----||____
Gruß Herb

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Mi Mai 12, 2010 11:12 am

Servus Herbert!

Momentan gibts noch kein Bild von meiner neuen Spider-Breitseite.
Ich hab bei der Mille Miglia zwar so ziemlich alles fotografiert und festgehalten, hab aber noch keinen aktuellen Schnappschuss von meiner eigenen Badewanne. Bild folgt per eMail, sobald ich eins hab, ok?

Genau, ich fahr die Potenzas S-02 in ZR JZ N3-Spezifikation jetzt rundum.
Vorne in 205/55R16 auf 7x16er Cups mit ET50, hinten in 245/45R16 auf 9x16er Cups mit ET9, alles ohne irgendwelche Distanzscheiben. Hab jetzt in der letzten Woche bei der Mille Miglia gerade knapp 2.500km mit der neuen Kombination hinter mich gebracht...

Fazit:
Super! Die Kiste liegt absolut neutral, weder unter- noch übersteuern. Sowohl bei trockenen, warmen Straßen als auch bei Nässe und Kälte! 8) :P

Ich habs während der ganzen Tour nur ein einziges mal geschafft, den Spider mit viel Willen und Gaspededal hinten überhaupt mal zum übersteuern zu bewegen - aber auch nur deshalb, weil ich es da eben einfach mal wissen wollte, wie der Spider jetzt mit den neuen Reifen reagiert, wenn er hinten kommt. Und dort, wo ich das probiert hab, war die Straße nass und kalt. :lol:

Auch das von mir zuvor befürchtete stärkere walken der 55er Flanke ist ausgeblieben. Ganz im Gegenteil haben die etwas höheren Vorderreifen jetzt auf den zum Teil sehr schlechten, mit Schlaglöchern und Bodenwellen gespickten italienischen Bergstraßen um einiges mehr weggeschluckt als die zuvor montierten 50er Reifen. Der Spider lag irgendwie viel ruhiger und satter auf der Straße. Ich muß dies allerdings auch nochmal testen, wenn er nicht voll beladen und nur mit mir als Fahrer bestückt ist. Zur Mille waren wir zu Zweit und mit vollem Gepäckabteil vorne ja eher "schwer" unterwegs;

Alle Eindrücke übrigens jetzt exakt mit dem von Renault für den Spider empfohlenen Luftdruck von 1,6bar rundum. Messen tu ich die 1,6bar aber mittlerweile nicht mehr mit den Schätzeisen von der Tankstelle, sondern mit meinem eigenen, präzisen Reifenluftdruckmeßgerät von FLAIG (Typ RM / 4-6 A, siehe Link). Diese Anschaffung hat sich für mich auch schon mehr als gelohnt - da sieht man erstmal, wie falsch und verschieden die Anzeigen der Luftbefüllgeräte an den Tankstellen überhaupt sind...! :oops:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o

sascha h-k
BeiträgeCOLON 760
RegistriertCOLON Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon sascha h-k » Mi Mai 12, 2010 6:19 pm

hi markus,

endlich die richtige dimension !

wahrscheinlich schleift bei dir nix, da der spider zu hoch ist ... :lol:

jetzt stell' dir das ganze noch mit einer bodenfreiheit von 6,5cm vorne & 7,5cm hinten vor !
(ich nehme an, du hast das cup-fahrwerk, dieses wäre dafür hart genug)
grüße, sascha

kömmt zeit kömmt TVR kömmen eingetragene 103db / 3k rpm

MarcLux
BeiträgeCOLON 164
RegistriertCOLON Do Apr 18, 2002 1:00 am
WohnortCOLON IrgendwoInLuxemburg

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon MarcLux » Fr Sep 03, 2010 8:42 am

re R1R:
die Dinger kleben wie die Hölle! Hing gestern hinter einem Z4 mit 4A-Röhrchen (M?) auf der Autobahnauffahrt , fast voller Kreis (320Grad), als dieser plötzlich Vollgas gab...
Naja, habe mich mal drangehängt, obwohl mir in DER Kurve der Spider schon mal voll ausgebrochen ist (Schmutz) ... So ohne ESP war mir schon ein bisschen mulmig, aber als ich den Grip spürte :lol: Konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen....
Der Typ hat mich auf der Autobahn dann einfach überholen lassen (bei uns ist 130er Limit, und ich fahre immer +-150)

In einer Kurve 'legt' sich der Spider ein bisschen rein (muss mal den Reifendruck messen) dann .... das Limit wo's rutscht, habe ich noch nicht gefunden . Werde dies aber lieber nur auf der Rennstrecke suchen, da der Jetzt-Bricht-Er-Aus-Punkt sehr sehr sehr hoch ist...

Mal auf Regen warten, um zu testen ob er dann noch fahrrbar ist.

Nachteil: alle Steinchen kleben am Reifen und werden dann in die Radkästen geschleudert :evil:

Spideristi
BeiträgeCOLON 3059
RegistriertCOLON Di Okt 01, 2002 1:00 am
WohnortCOLON D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Erbitte Hilfe für neue Reifendimension auf der Vorderach

Beitragvon Spideristi » Fr Sep 03, 2010 4:26 pm

MarcLux hat geschriebenColonre R1R:
die Dinger kleben wie die Hölle!...
Nachteil: alle Steinchen kleben am Reifen und werden dann in die Radkästen geschleudert :evil:

Das mit dem steinchenkleben ist für einen gescheiten, warmen Reifen ganz normal und ist doch eher praktisch - hält hinterherfahrende GTIs, Z4s & Co. auf Abstand, weil die Jungs dann meistens Angst um Ihren Lack haben... :lol:
Hm, ich hab mir grad mal die lieferbaren R1R-Dimensionen angeschaut - war ja irgendwie klar, daß es die Gummis mal wieder nicht in den Cup-Dimensionen gibt... :evil:
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o


Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste