Das Geheimnis der Produktionsnummer

Das Spider-Tatsachen-Archiv. Read only!

Moderatoren: bielieboy, Alfred, Delany

Antworten
pflefaou
Beiträge: 346
Registriert: Mo Mai 19, 2003 2:49 pm
Wohnort: Paris

Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von pflefaou »

Bonjour tout le monde,

Hat jemand eine Ahnung, warum es in Klaus Wolfs Register keinen Spider zwischen K001200 und K001500 gibt?? Statistisch gesehen ist das unverständlich.

Man könnte natürlich denken, dass die Alpine-Leute aus irgendwelchem Grund direkt von 1200 zu 1500 gesprungen sind. Aber wenn man eine Excel-Kurve mit den Daten des PRs macht, ergibt sich folgendes:

Bild

Die Linie ist sehr gerade bis Anfang 1998... also sind ganz bestimmt Spider's zwischen K001200 und K001500 produziert worden.

Wer hat eine Ahnung???
Gruss
PF
Pierre-François
Spider Nr. 0748, gelb, Windschutzscheibe
Avantime V6 Privilège Automatik, blau
Spideristi
Beiträge: 3081
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Beitrag von Spideristi »

Ganz einfach:
Klaus Wolfs Register stimmt hier nicht - es gibt nämlich gar keine Spider mit Produktionszahlen von 1.200 - 1.499!! Darum gibt es auch keine 2.100 Stück Spider, sondern nur die bestätigten und belegbaren 1.685 Spider - guckst Du hier!
Markus

No 400:
Bild

Fahren, statt putzen! :P
Schrauben, statt fahren... :-o
pflefaou
Beiträge: 346
Registriert: Mo Mai 19, 2003 2:49 pm
Wohnort: Paris

Beitrag von pflefaou »

Die Gesamtproduktion ist ein anderes Thema... die Frage war, warum keine K-Nummer zwischen 1200 und 1500?
Pierre-François
Spider Nr. 0748, gelb, Windschutzscheibe
Avantime V6 Privilège Automatik, blau
Rolf S.
Beiträge: 580
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:00 am
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Rolf S. »

ist wirklich sehr komisch,einfach Renault..... :-?
Rolf S.

gäubä Schpider mit Schibä...
Herb

Auszeit

Beitrag von Herb »

Rolf ich habe jetzt,andeutungsweise,von einem Renault Sport Mitarbeiter gehört,das ca.297 CUP's von Mitte bis Ende 97 mit eingeflossen sein sollen,nicht nur gebaut sondern mitgezählt wurden,aus welchen (Bestell)Gründen auch immer! Jedoch existieren wohl auch Straßenversionen mit einigen dieser Prod.-Nr.Schade das sich die Jenigen(auch wenn in Übersee) nicht zu Wort melden :(
Wolf(man)
Beiträge: 122
Registriert: Sa Apr 20, 2002 1:00 am

Re: Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von Wolf(man) »

Ich streue echt Asche über mein Haupt, denn vor 11 Jahren war ich der festen Überzeugung, es wird auf der Welt numerisch von 1 - 1900 gezählt.

Nun für fehlende Produktionszahlen gibt es eigentlich keinerlei logische Begründung, es sein denn mal wollte ( natürlich aus Schusseligkeit ohne böse Absichten ) grössere Stückzahlen suggerieren als tatsächlich vorhanden.

Immerhin haben wir doch gelernt wo die fehlenden 299 Spider virtuell verschwunden sind, denn ich hab noch einen Presseausschnitt der AMS wo von knapp 2010 ( oder so... ) geschrieben wurde.

Sonst hätte ich das Register von vorn herein gar nicht so angelegt.

Es kann natürlich sein, dass der autoverrückte Sultan von Brunei einfach 299 vom Fleck weg aufgekauft hat und deswegen niemals ein Wagen im Register aufgetaucht ist. Prinz Albert von Monaco hat ja mal auch einen silbernen Spider besessen / genutzt.

Gut erkennt man auch, das Japan die erste Charge aus den 400 ohne Scheibe bekommen hat. Irrläufer und Reimporte natürlich ausgeschlossen.

Das Sortieren und Sammeln - wie Paganini Bilder - macht auf jeden Fall tierischen Spass.
Spideristi
Beiträge: 3081
Registriert: Di Okt 01, 2002 1:00 am
Wohnort: D-85xxx, Deutschland, Bayern, zwischen München und Wasserburg a. Inn

Re: Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von Spideristi »

Panini heißt der bildersammelnde Violinist... ;-))
sascha h-k
Beiträge: 760
Registriert: Mo Mär 04, 2002 1:00 am

Re: Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von sascha h-k »

und paganini baut autos, ganz besonders teure ...
Wolf(man)
Beiträge: 122
Registriert: Sa Apr 20, 2002 1:00 am

Re: Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von Wolf(man) »

Bildersammelnder Teufelsgeiger hin oder her...

Also ICH bewundere ich immer die hellseherischen Fähigkeiten so mancher Person.

Hey ! Es gab ja nur XXX Spider... da darf nur 1620 stehen

Das muss man doch wissen. Klar gern... Alles klar !

Der letzte Spider hat die Nummer 1939.

Anscheindend ist es dann doch pure Renault Algebra Magie.


Aber ich spende gerne Trost... bei den "Italienern" war das Durchnummerieren Ihrer Einheiten
immer stets recht kreativ. Die Gallier haben es einfach nachgemacht.
Wolf(man)
Beiträge: 122
Registriert: Sa Apr 20, 2002 1:00 am

244 zum 26.10.2020

Beitrag von Wolf(man) »

Nebenbei erfreut sich das Register bisher über 244 Einträge.

Das erfreut auch sicher die pausenlos dauernörgelnden stets klügeren Systemkritiker.

Prozentual sind es zwar nur magere 13 % ( sollte ich ca. 12,xx sagen ? ) des möglichen Gesamtbestandes.
Ich halte das Register trotzdem oder deswegen für eine gelungene Aktion, auch wegen des internationalen Gedankens
in und hinter der Aktion.

Zu den Schwächen:

Besitzerwechsel wurden selbstredend nicht gewechselt, also werden viele EInträge auch nicht mehr aktuell sein.
Ausserdem werden die Fahrzeugnummern von den Besitzern abgelesen, ja manche sind wohl nicht zutreffend.

Als Bilderbuch finde ich das Register aber sehr spannend und nur darum geht es.

Ach und kleines P.S.

Die Einträge erfolgen rein auf direkte Anfrage über Mail ( findet man auf der Seite ).
Es werden keine Daten gesammelt oder gespeichert. Die Kennzeichen werden grundsätzlich unkenntlich gemacht.

Und es gibt keinerlei Dauermail Aktionen mit Verkaufsanzeigen.Wer etwas "kaufen" ( aktuell ein A1 Poster ) möchte, kann gern auf den Mailbutton drücken.

Datenschutz und Privatsphäre sind schon vor div. EU Datenschutz Regeln immer so gewesen.
YellowSpider
Beiträge: 905
Registriert: Do Aug 07, 2003 11:27 am
Wohnort: Rheinland

Re: Das Geheimnis der Produktionsnummer

Beitrag von YellowSpider »

Hi Klaus,
das Register ist definitiv toll. Und einzigartig. Schön, das es das gibt.
Danke dafür.

Gruß nach D-dorf
Stephan
Antworten